1. Startseite
  2. News
  3. Einschätzung Fujitsu Lifebook AH502 - Der solide Einsteiger

Einschätzung Fujitsu Lifebook AH502 - Der solide Einsteiger

Ein Renner ist das Fujitsu Lifebook AH502 nicht. Das sieht man aber auch schon am Preis, der nur knapp über einem guten Netbook liegt. Immerhin gibt es im Vergleich zu den Minirechnern ein größeres Display, mehr Speicher und ein optisches Laufwerk. Verzichten muss der Nutzer leider auf USB 3.0 und eine dedizierte Grafikkarte.

Einschätzung Fujitsu Lifebook AH502 - Der solide EinsteigerNotebookinfo.de

Fujitsu Lifebook AH502

Äußerlich präsentiert sich das Fujitsu Lifebook AH502 mit einem matten Gehäuse, das die Gefahr von Fingerabdrücken weitgehend eindämmt. Aufgeklappt findet der Nutzer eine gute Tastatur, die gegen Spritzwasser geschützt ist. Der gegenüber liegt ein 15,6 Zoll großes Display, das dank seiner matten Oberfläche auch bei weniger günstigen Lichtverhältnissen gut ablesbar ist. Die darstellbare Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten ist nicht berauschend, aber der Preisklasse angemessen. Nach außen gelangt das Videosignal bei Bedarf über einen VGA-Anschluss oder eine HDMI-Schnittstelle. Eine dedizierte Grafikkarte gibt es für den Preis nicht. Der Nutzer muss also mit der prozessorinternen Intel HD Graphics vorlieb nehmen, die, verglichen mit der Intel HD Graphics 4000, deutlich weniger Leistung bringt.

Preisbedingt ist auch der im Fujitsu Lifebook AH502 verbaute Intel Pentium 2020M-Prozessor kein Rennpferd. Der verfügt über zwei Rechenkerne, die mit zwei GHz getaktet sind. Hohe Anforderungen dürfen an die Zentraleinheit aber nicht gestellt werden. Die Erfordernisse von Officeaufgaben und Internetnutzung erfüllt die CPU allerdings problemlos. Wie in dem Preissegment weit verbreitet finden sich 4.096 MB Arbeitsspeicher, eine 500-GB-Festplatte und ein Multiformat-DVD-Brenner im Gehäuse.
Schnittstellenseitig fällt beim Fujitsu Lifebook AH502 negativ auf, dass keiner der drei verbauten USB-Ports den neueren, flotten 3.0-Standard unterstützt. Dafür ist das Einsteiger-Notebook dank WLAN 802.11n und Gigabit Ethernet-LAN flott im Netzwerk unterwegs.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.