1. Startseite
  2. News
  3. Einschätzung ASUS PRO Advanced B551LA-CR015G - 15-Zoll Business Notebook mit Schwächen

Einschätzung ASUS PRO Advanced B551LA-CR015G - 15-Zoll Business Notebook mit Schwächen

Das ASUS PRO Advanced B551LA-CR015G (90NB03K1-M00150) ist ein gut ausgestattetes Business-Notebook, das allerdings ein wenig zu teuer ist. Für 950 Euro sollte man entweder ein hochauflösendes Display, lange Laufzeit oder eine SSD erwarten können. Deshalb sollte man dieses Notebook auch nicht kaufen.

Einschätzung ASUS PRO Advanced B551LA-CR015G - 15-Zoll Business Notebook mit SchwächenNotebookinfo.de

ASUS PRO Advanced B551LA-CR015G

Dass ASUS einen preiswerten Einstieg in die Business-Class wagt, zeigt das ASUS PRO P750LB-T2062G (90NB04A2-M00780). Dass es auch durchaus ambitioniert in diese Klasse einsteigen will, zeigt das ASUS PRO Advanced B551LA-CR015G (90NB03K1-M00150). Das 15,6-Zoll Notebook ist mit einem Preis von knapp 950 Euro alles andere als günstig und zu diesem Preis bekommt man bereits ein MacBook Air beziehungsweise ein Dell, Lenovo oder HP Notebook. Was sofort auffällt und missfällt ist der Bildschirm. Dieser ist zwar matt aber löst nur mit 1.366 x 768 Pixeln auf. Das ist in dieser Preisklasse nicht akzeptabel und außerdem für ernsthafte Business-Anwendungen nicht zu gebrauchen.

Besser sieht es hingegen bei der Leistung des ASUS PRO Advanced B551LA-CR015G (90NB03K1-M00150) aus. Der Intel Core i5 4200U ist zwar ein ULV Prozessor, allerdings taktet der Dualcore mit 1,6 -2,6 GHz und ist damit auch für anspruchsvolle Anwendungen wie fortgeschrittene Multimedia ausreichend Leistungsstark. Wer also auch mal Bilder bearbeiten möchte kann dies getrost tun und dank 8 GB Arbeitsspeicher dürfen es auch mehrere Bilder oder RAW-Dateien sein. Mit der Intel HD Graphics 4400 können immerhin einfache Spiele gespielt werden, aber jedem Interessenten sollte bewusst sein, dass diese GPU absolut nicht für Gaming konzipiert ist, sondern für Videos und dergleichen. Die Leistung sollte also locker ausreichen für Office, Internet und fortgeschrittene Multimedia, aber eben nicht für Gaming.

Wie schon bei dem eingangs erwähnten 17-Business Aspiranten verzichtet auch das ASUS PRO Advanced B551LA-CR015G (90NB03K1-M00150) auf einen Docking-Anschluss und kann den Komfort von Plug and Play nicht für Peripherie bieten. Dennoch bietet es wichtige andere Business Features. Insbesondere der TPM Embedded Security Chip 1.2 in Verbindung mit dem SmartCard Lesegerät und einem Fingerprint-Leser bieten eine Mischung aus Komfort und Sicherheit. Trotz des hohen Preises ist in diesem Notebook nur eine 500 GB Festplatte verbaut und keine schnelle SSD oder ExpressCache. Wichtige Standardausstattung wie VGA, DisplayPort, HDMI und USB 3.0 oder (W)LAN und Bluetooth sind natürlich auch integriert.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.