1. Startseite
  2. News
  3. Einschätzung ASUS N750JV-T4106H - Schlankes Multimedia-Notebook der obersten Preisklasse

Einschätzung ASUS N750JV-T4106H - Schlankes Multimedia-Notebook der obersten Preisklasse

ASUS bietet mit der N750-Serie Multimedia-Notebooks der oberen Preisklasse, die vergleichsweise schlank und im Ultrabook-Stil auftreten. Geboten werden satte Leistung und breite Ausstattung bei hoher Verarbeitungsqualität. Das ASUS N750JV-T4106H ist serienintern das teuerste Gerät. Der entscheidende Unterschied zu seinen Brüdern und Schwestern liegt in der Kombination aus konventioneller 1 TB-Festplatte und 256 GB-SSD, die teuer erkauft wird.

Einschätzung ASUS N750JV-T4106H - Schlankes Multimedia-Notebook der obersten PreisklasseNotebookinfo.de

ASUS N750JV-T4106H

Für derzeit knapp 1.500 Euro wechselt ein ASUS N750JV-T4106H den Besitzer. Diesen erwartet ein hochwertig verarbeitetet Multimedia-Notebook, dessen Optik an kleinere Ultrabooks erinnert. Das am Deckel und im Innenbereich verwendete Aluminium vermittelt einen wertigen Eindruck. Zum eher minimalistischen Design zählt, dass auf typische Multimedia-Sondertasten verzichtet wurde. Entsprechende Funktionen werden über Doppelbelegungen via Fn-Taste aufgerufen.

Bei der sonstigen Ausstattung gibt sich das ASUS N750JV-T4106H keine Blöße. Alle der vier USB-Ports unterstützen den 3.0er Standard. Neben obligatorischem HDMI findet sich auch ein Mini DisplayPort und ein betagter VGA-Anschluss. Die Konnektivität wird über Bluetooth 4.0, Gigabit-Ethernet und WLAN (b, g, n) gewährleistet. Eine Besonderheit stellt das Bang & Olufsen-Soundsystem mit externem Subwoofer dar. So können über Blu-ray abgespielte Filme in angemessener Klangqualität genossen werden. Für gute Optik sorgt das matte Full HD-Display, welches mit einer erfreulich hohen Leuchtkraft aufwarten kann.

Im Inneren des ASUS N750JV-T4106H gibt ein Intel Core i7 4700HQ den Takt an. Für grafische Berechnungen steht eine NVIDIA GeForce GT 750M bereit. Die Karte der mittleren Leistungsklasse eignet sich für alle multimedialen Aufgaben und schreckt auch vor komplexeren Berechnungen nicht zurück. In aufwendigen aktuellen Spielen müssen Details allerdings reduziert werden. Eine konventionelle Festplatte hält 1 TB Speicher bereit, der durch eine 256 GB SSD ergänzt wird. Letztere beherbergt das Betriebssystem (Microsoft Windows 8 64-Bit-Edition) und bietet Platz für Programme und Co. Dank schneller Lese- und Schreibraten steigert die SSD die Anwendungsleistung. Insgesamt bietet ASUS mit dem N750JV-T4106H ein rundes Paket. Der serieninterne Mehrpreis von 300 Euro für eine 256 GB-SSD ist uns allerdings zu hoch.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.