1. Startseite
  2. News
  3. ASUS N552VX-FY105T Einschätzung – Schlankes und leistungsfähiges Multimedia-Notebook mit Ausdauer-Sc

ASUS N552VX-FY105T Einschätzung – Schlankes und leistungsfähiges Multimedia-Notebook mit Ausdauer-Sc

Mit seinem schlanken Design, dem Metall-Gehäuse und der weit überdurchschnittlichen Hardware-Ausstattung, ist das ASUS N552VX-FY105T nicht nur ein echtes Multimedia-Talent, sondern auch ein echter Hingucker. Weniger Augenmerk wurde auf die Akkulaufzeit gelegt, die eher unterdurchschnittlich ausfällt.

ASUS N552VX-FY105T Einschätzung – Schlankes und leistungsfähiges Multimedia-Notebook mit Ausdauer-ScNotebookinfo.de

ASUS N552VX-FY105T

Auch Multimedia-Notebooks werden Jahr für Jahr immer dünner, und das ASUS N552VX-FY105T ist ein perfektes Beispiel dafür. Das 15,6-Zoll-Notebook wiegt gerade einmal 2,5 Kilogramm und besitzt zudem ein sehr flaches Design, so dass sich das Notebook ausgezeichnet transportieren lässt. Haptisch wird der hervorragende erste Eindruck durch die Kühle des Metallgehäuses unterstrichen, das sofort erahnen lässt: Hier hat man es mit einem hochwertigen Notebook zu tun. Der Bildschirm ist entspiegelt und löst mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten auf. Ein IPS-Panel sorgt zudem für eine gute Farbwiedergabe und eine hohe Helligkeit. Das Bild bleibt auch bei seitlichem Einblickwinkel relativ stabil. ASUS verzichtet außerdem auf PWM zur Reduktion der Energie, wodurch das Bild über alle Helligkeitsstufen hinweg konstant gut und flimmerfrei bleibt. Eingaben nimmt die beleuchtete Chiclet-Tastatur mit silberfarbenen Tasten entgegen. Beim ASUS N552VX-FY105T findet sich außerdem ein optisches Laufwerk, was bei neuen Notebooks eine Rarität geworden ist.

Die eingesetzte Hardware verspricht eine gute bis sehr gute Leistung sowohl bei Office-.Aufgaben als auch bei Multimedia und Spielen. Als Prozessor kommt ein Intel Core i7-6700HQ zum Einsatz, dessen vier Kerne mit jeweils 2,6 GHz angetrieben sind. Dazu kommt ein 8 Gigabyte großer Arbeitsspeicher sowie eine NVIDIA GeForce GTX 950M mit leider nur zwei Gigabyte Grafikspeicher. Zusammen sorgt das Gespann auch in Spielen für eine solide Leistung, auch wenn bei vielen grafisch anspruchsvollen Titeln die Reduzierung der Details notwendig ist, um eine flüssige Bildwiedergabe zu erreichen. Bedingt durch die geringe Kapazität des Akkus, der nur vier Zellen besitzt, kommt es bei hoher Last zu deutlichem Throttling, also zu einer Verringerung der Taktfrequenz des Prozessors und Grafikchips und folglich einer verringerten Leistungsfähigkeit. Besser eignet sich das Notebook noch für ausschließlich prozessorbasierte Aufgaben, wie die Videokonvertierung oder Videoschnitt, ebenso wie Komprimierungs-Aufgaben und Datei-Verschlüsselung. Dennoch ist das Throttling notwendig, denn selbst damit kommt das ASUS N552VX-FY105T unter Last nur auf eine Laufzeit von ca. einer Stunde. Bei der Wiedergabe einer DVD kann es besonders im Falle längerer Filme eng werden.

Als Datenspeicher kommt beim ASUS N552VX-FY105T eine 256 GB große SSD zum Einsatz, die nicht nur für die meisten Zwecke ausreichend Speicherplatz bietet, sondern auch eine hervorragende Performance. Besonders der Bootvorgang und das Starten von Programmen werden durch eine SSD merklich beschleunigt. Zusätzlich gibt es einen M.2-Key, worüber eine weitere SSD nachgerüstet werden kann. Externe Bildschirme, TV-Geräte oder Beamer lassen sich per HDMI und Mini DisplayPort mit dem ASUS N552VX-FY105T verbinden. Peripherie kann über insgesamt drei USB 3.0 Ports angeschlossen werden, darüber hinaus steht ein WLAN-Modul mit Bluetooth 4.0 Unterstützung zur Verfügung. Der WLAN-Adapter unterstützt alle gängigen Standards inklusive des flotten 802.11ac. Alternativ kann das Notebook auch kabelgebunden per Gb-LAN ans Internet angeschlossen werden. Für Videogespräche beispielsweise per Skype steht eine Webcam mit 1,3 Megapixeln zur Verfügung, auch ein Mikrofon ist integriert. Als Betriebssystem kommt Microsoft Windows 10 Home 64 Bit zum Einsatz.

Fazit: Solange man das ASUS N552VX-FY105T zu Hause oder im Café an einer Steckdose betreibt, kann man sich an einem gleichermaßen schönen wie leistungsfähigen Notebook erfreuen, dass für einen gemütlichen DVD-Abend mit Freunden ebenso taugt wie für Spiele und Internet-Aufgaben. Bedingt durch die niedrige Kapazität des Akkus neigt das ASUS N552VX-FY105T jedoch stark zum Throttling. Im Akkubetrieb verringert sich die Leistungsfähigkeit des Notebooks deutlich, und dennoch ist die Laufzeit unter Last im Vergleich zur Konkurrenz wirklich schlecht. Immerhin schafft es ASUS, unter WLAN-Nutzung eine akzeptable Laufzeit hinzubekommen, doch optimal nutzen lässt sich das ASUS N552VX-FY105T nur als stationäres Notebook. Dann jedoch hat man ein hervorragendes Notebook mit schickem Gehäuse und tollem Display.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.