1. Startseite
  2. News
  3. Einschätzung ASUS F75VC-TY088H - Klassischer Einsteiger mit wippender Tastatur

Einschätzung ASUS F75VC-TY088H - Klassischer Einsteiger mit wippender Tastatur

Asus bietet mit dem F75VC-TY088H ein klassisches 17 Zoll-Einsteigernotebook zum günstigen Preis. Die Bestückung mit Intel Core i3 2370M und NVIDIA GeForce GT 720M ist nicht aufregend, dem Preis aber vollkommen angemessen. Internet- und Büroanwendungen, Filmwiedergaben oder weniger komplexe Spiele meistert der 17 Zoller solide. Vielschreiber und Freunde der Arbeit unter freiem Himmel sollten sich aber woanders umschauen.

Einschätzung ASUS F75VC-TY088H - Klassischer Einsteiger mit wippender TastaturNotebookinfo.de

ASUS F75VC-TY088H

Es gibt einiges, was für das Asus F75VC-TY088H spricht. Bemessen am günstigen Preis zählt dazu die gebotene Hardware. Intel Core i3 2370M, NVIDIA GeForce GT 720M und 4 GB Arbeitsspeicher sowie 500 GB-Festplatte sorgen für ordentliche Systemperformance, die sogar das ein oder andere Spiel mittlerer Komplexität ermöglicht. Klassenniveau erreicht das Asus auch bei der Ausstattung. USB 3.0 ist ebenso an Bord wie HDMI, VGA und ein Kartenleser. Leider befinden sich alle Anschlüsse im vorderen Bereich der linken Gehäuseseite, was schnell zu Belegungskonflikten führt.

In seiner Geräteklasse kann das Asus F75VC-TY088H mit vergleichsweise guter Akkulaufzeit punkten. Die herstellerseitig angegebenen 4 Stunden können unter Ausschöpfung aller Energiesparoptionen sogar überschritten werden. In Test anderer Redaktionen können knapp 7 Stunden festgestellt werden. In der Praxis wird dieser Wert mit etwa dreieinhalb Stunden aber deutlich unterschritten. Für den Betrieb unter freiem Himmel eignet sich das Notebook nur bedingt. Zwar geht die Leuchtkraft des LED-hintergrundbeleuchteten Displays noch in Ordnung, doch erschweren Spiegelungen ein Erkennen des mit 1600 x 900 Pixeln dargestellten Bildschirminhalts.

Die im Asus F75VC-TY088H verbaute Tastatur verzichtet auf das weit verbreitete Isolation-Design (Chiclet). Im Gegensatz zum großzügig dimensionierten multitouchfähigen Clickpad kann die Tastatur nicht überzeugen. Vielschreiber werden am stets nachwippenden Eingabegerät keine Freude finden. Schade, denn die sonstige Verarbeitung kann hinsichtlich Verwindungssteife und Materialanmutung mit der Konkurrenz mithalten und der zweijährige Pick-up & Return-Service ist in dieser Preisliga nicht selbstverständlich.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.