1. Startseite
  2. News
  3. Einschätzung Apple iPhone 5C 16GB Blau - iPhone im bunten Kunststoffgewand

Einschätzung Apple iPhone 5C 16GB Blau - iPhone im bunten Kunststoffgewand

Das Apple iPhone 5C ist nicht das vermeintliche Billig-iPhone, welches viele erwartet hatten. Das liegt nicht nur am hohen Preis (ab 599 Euro), sondern auch an der guten Hardware-Ausstattung, welche nahezu identisch mit Apples iPhone 5 ist. Die Kalifornier haben ihr altes Flaggschiff lediglich in einen bunten Polycarbonat-Mantel gesteckt. Mit an Bord ist das neue Betriebssystem iOS 7.

Einschätzung Apple iPhone 5C 16GB Blau - iPhone im bunten KunststoffgewandNotebookinfo.de

Apple iPhone 5C 16GB Blau

Das Apple iPhone 5C ist mit 124,4 x 59,2 x 8,97 mm (Höhe x Breite x Tiefe) etwas größer als das Apple iPhone 5S, dem aktuellen Flaggschiff der Kalifornier. Mit 132 Gramm Gewicht ist es zudem rund 20 g schwerer als der große Bruder. Das Gehäuse besteht aus Polycarbonat und ist in den Farben Blau, Grün, Pink, Gelb und Weiß erhältlich. Das Retina-Display verfügt über eine Diagonale von vier Zoll mit einer Auflösung von 640 x 1.136 Bildpunkten, was einer Pixeldichte von 326 PPI entspricht. Es ist einer maximalen Leuchtkraft von 500 cd/m² sehr hell und kontrastreich.

Das Herz des Apple iPhone 5C ist der Cortex-A6 Prozessor, welcher bereits im iPhone 5 zum Einsatz kam. Die 32 Bit CPU verfügt über reichlich Rechenpower und bewältigt den Betrieb von iOS 7 spielend. Die Grafikeinheit PowerVR SGX 543MP3 wird ebenfalls mit allen Aufgaben problemlos fertig. Der interne Speicher beträgt 16 GB. Apple bietet auch eine Variante mit 32 GB an, diese schlägt mit zusätzlichen 100 Euro zu buche. Die Kamera des Apple iPhone 5C löst mit 8 Megapixeln auf. Sie wird bei schwachem Licht von einem LED-Blitz unterstützt. Videos werden in Full-HD (1.920 x 1.080 Pixel) mit 30 fps aufgenommen. Die Front-Kamera löst mit 1,2 MP und unterstützt Facetime über WLAN und das Mobilfunknetz. Das integrierte WLAN-Modul unterstützt die IEEE-Standards a, b, g und n. Es funkt damit sowohl im 2,4 als auch 5,0 GHz Bereich. Bei den Mobilfunkanbindungen lässt auch das kleine iPhone keine Wünsche offen. HSPA+ und LTE beherrscht das Gerät in allen gängigen Frequenzbändern. Es wird eine Nano-SIM-Karte benötigt.

Das Apple iPhone 5C ist das iPhone 5 im Polycarbonat-Mantel. Die Leistungsmerkmale sind bei beiden Geräten nahezu identisch. Das iPhone 5C arbeitet jedoch mit deutlich mehr LTE-Frequenzbändern zusammen, sodass der schnelle Internetzugang nun nicht mehr nur auf das Netz der Deutschen Telekom beschränkt ist. Außerdem besitzt das bunte iPhone einen etwas größeren Akku. Wem die knapp 600 Euro Einstiegspreis zu hoch sind, aber gerne ein buntes Polycarbonat Smartphone sein Eigen nennen möchte, sollte einen Blick auf das Nokia Lumia 920 werfen. Das ehemalige Windows Phone Flaggschiff kostet nur die Hälfte, besitzt 32 GB Speicher und eine ebenfalls sehr gute Kamera.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.