1. Startseite
  2. News
  3. Einschätzung Alcatel One Touch Tab 8HD - Günstiges Tablet mit enttäuschender Ausstattung

Einschätzung Alcatel One Touch Tab 8HD - Günstiges Tablet mit enttäuschender Ausstattung

Im Grunde genommen ist das Alcatel One Touch Tab 8HD (T021-3AALDE1) ein gutes Tablet – eine Beurteilung die allerdings nur auf dem Display und der Leistung beruht. Die Ausstattung hingegen ist eher enttäuschend. Das fängt an bei dem geringen Speicher, erstreckt sich über das fehlende, für Audio-Streaming wichtige Bluetooth und mündet letztlich in der kurzen Akkulaufzeit. Deshalb sollte man dieses Tablet nicht kaufen, sondern lieber nach anderen Geräten Ausschau halten.

Einschätzung Alcatel One Touch Tab 8HD - Günstiges Tablet mit enttäuschender AusstattungNotebookinfo.de

Alcatel One Touch Tab 8HD

Dank seines 8-Zoll Displays ist das Alcatel One Touch Tab 8HD (T021-3AALDE1) wesentlich portabler als ein großes Tablet und dennoch groß genug, um Filme, Bilder und Produktiv-Apps ordentlich darzustellen. Der 8-Zoll Bildschirm löst allerdings nur mit 1024 x 768 Pixeln auf, was zwar für Websites und Videos ausreicht, bei Bildern und Texten aber leider Schärfe vermissen lässt. Bei einem Preis von unter 170 Euro ist das allerdings akzeptabel. Positiv ist, dass man sich für einen IPS Bildschirm im 4:3 Format entschieden hat, da die meisten Websites, Bilder und eBooks nach wie vor in diesem Format geschossen werden. Das schwarze Kunststoffgehäuse ist vom Design sehr schlicht und dürfte damit wenige Geschmäcker stören.

Die Leistung des Alcatel One Touch Tab 8HD (T021-3AALDE1) liegt aber sogar über dem Einstiegsniveau. Der Rockchip RK3066 SoC verfügt nämlich über einen Dualcore Prozessor, der mit einer Taktfrequenz von 1,6 GHz und einer ARM Mali-400 MP GPU ausgestattet ist. Als Arbeitsspeicher stehen 1 GB zur Verfügung. Trotz des geringen Preises ist die Leistung des SoC beachtlich und schlägt im Benchmark sogar NVIDIAs Tegra 3. Das bedeutet sicherlich nicht, dass dieses Tablet für die anspruchsvollsten Anwendungen geeignet ist, aber dank der eher geringen Displayauflösung und der doch recht starken Hardware wird man damit mehr machen können, als mit vielen anderen Tablets dieser Preisklasse.

Sehr gering ist allerdings der interne Speicher des Alcatel One Touch Tab 8HD (T021-3AALDE1), welcher nur 4 GB umfasst. Zwar kann man diesen mittels MicroSD-Karte erweitern, aber dann bleibt immer noch das Problem, dass viele Apps unter Google Android 4.1 Jelly Bean nicht auf einer externen Karte laufen oder speicherhungrige Dateien (z.B. die Lieder bei Spotify) nicht extern speichern können. Die beiden Kameras sind mit einer Auflösung von 0,3 MP vorne und 2,0 MP hinten höchstens für einfache Schnappschüsse geeignet. Der 4.150 mAh starke Akku soll laut Hersteller bis zu 4 Stunden Akkulaufzeit bieten, was ein ziemlich bescheidener Wert ist und den Gesamteindruck erheblich trübt. Für Netzwerkverbindungen stehen lediglich WLAN und kein Bluetooth zur Verfügung, weshalb es auch hier Punkteabzug gibt.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.