1. Startseite
  2. News
  3. Einschätzung Acer Iconia W3-810 - Erstes 8,1-Zoll Tablet mit vollwertigem Windows 8

Einschätzung Acer Iconia W3-810 - Erstes 8,1-Zoll Tablet mit vollwertigem Windows 8

Das Acer Iconia W3-810 gilt es erstes 8,1-Zoll Tablet mit vollwertigem Windows 8 Betriebssystem. Nutzer sind also nicht beschränkt auf den Microsoft Store, sondern können ihre Programme wie vom PC gewohnt selbst installieren. Somit ist das mit Intel Atom Prozessor betriebene Gerät vor allem für produktive Nutzer geeignet. Diese werden zudem mit einem gratis Microsoft Office Paket unterstützt. Allerdings lässt die erhoffte Leistungsfähigkeit zu wünschen übrig.

Einschätzung Acer Iconia W3-810 - Erstes 8,1-Zoll Tablet mit vollwertigem Windows 8Notebookinfo.de

Acer Iconia W3-810

Mit einem soliden und gut verarbeiteten Kunststoff-Gehäuse geht das Acer Iconia W3-810 zu einem Preis von unter 400 Euro an den Start. Leicht verspielt versucht Acer zudem das Design der Rückseite mit einem zusätzlichen Rahmen samt Windows-Button mit der Front zu kombinieren, um sich somit von direkten Konkurrenten abzugrenzen. Die meisten Hersteller verwenden hier die eher langweilige Lösung, bei der ein Tablet dem anderen nahezu optisch identisch ist. Zudem gibt die gewählte Konstruktion im Hochkant-Betrieb den Fingern mehr halt.

Im Bereich der Anschlüsse bietet das Acer Iconia W3-810 den klassischen Micro-USB-Anschluss und eine zusätzliche Schnittstelle für die Micro-HDMI-Verbindung zum Fernseher. Gefunkt wird bekanntlich über WLAN, Bluetooth 4.0 und GPS. Eine Variante mit LTE- oder UMTS-Modul ist derzeit nicht in Planung. Der 32 GB bzw. 64 GB große, interne Speicher kann nachträglich mit Hilfe einer MicroSD-Karte erweitert werden. Für die komplette Verknüpfung sorgt der Intel Atom Z2760 Prozessor, der mit Apps aus dem Microsoft Store gut zurechtkommen mag, im produktiven Alltag bei großen Datenmengen aber schnell seine Grenzen erreicht. Unser 8 GB Exchange-Mail-Konto arbeitete das Acer Iconia W3-810 nur mühselig ab. Für einfache Texte via Microsoft Word oder überschaubare Excel-Tabellen mag die Leistung allerdings ausreichen.

Der Bildschirm des Acer Iconia W3-810 setzt auf eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixel. Diese reicht aus, um Schriften in einer angenehmen Qualität auf 8,1-Zoll wiederzugeben. Dennoch hätten wir uns ein paar Pixel mehr gewünscht. Aus technischer Sicht kommt ein kapazitives Touch-Display jederzeit mit einer glänzenden Oberfläche daher. Somit sind Spiegelungen unterwegs nicht auszuschließen. Acer bietet hier allerdings eine gute Ausleuchtung und kann diese in Grenzen halten. Wer ein Video in der Dauerschleife laufen lässt, kann das bis zu 8 Stunden tun, bevor die Batterie den Geist aufgibt. Somit kommen wir mit dem Acer Iconia W3-810 auch über einen kompletten Arbeitstag. Einen PC oder ein Notebook ersetzt dieses 8,1-Zoll Tablet durch seine vergleichsweise geringe Leistung allerdings nur im Notfall. Bereits bei Netbooks konnten sich die Atom Prozessoren nicht mit Ruhm bekleckern.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.