1. Startseite
  2. News
  3. Einschätzung Acer Aspire V5-131-987B4G50akk - Die optimale Zweitbesetzung

Einschätzung Acer Aspire V5-131-987B4G50akk - Die optimale Zweitbesetzung

Beim Acer Aspire V5-131-987B4G50akk handelt es sich um ein günstiges Netbook. Gehen die Anforderungen über Office-Tätigkeiten, Internetsitzungen und den Mail-Check hinaus ist der mobile Rechner weniger geeignet. Wer aber einen flotten mobilen Zweitrechner oder eine Urlaubsvertretung für das teurere Notebook zuhause sucht, ist gut beraten.

Einschätzung Acer Aspire V5-131-987B4G50akk - Die optimale ZweitbesetzungNotebookinfo.de

Acer Aspire V5-131-987B4G50akk

Das Acer Aspire V5-131-987B4G50akk gehört in die Kategorie der Netbooks. Als Zugeständnis an Preis und Akkulaufzeit muss sich der Nutzer entsprechend mit einem eher schwachen Zweikern-Prozessor vom Typ Intel Pentium 987 begnügen, der eine Taktfrequenz von 1,5 GHz vorlegt. Immerhin bietet die CPU eine Leistungssteigerung, wenn man sie mit den in diesem Segment weit verbreiteten Atom-Prozessoren vergleicht. Alltägliche Aufgaben im Büro, Jobs im Internet und die Medienwiedergabe stellen für die CPU kein Problem dar. Eine solide Unterstützung für den Prozessor bieten die verbauten 4.096 MB Arbeitsspeicher. Auch die Festplatte bietet mit einem Fassungsvermögen von 500 GB eine für Netbooks üppige Kapazität.

Das Acer Aspire V5-131-987B4G50akk kommt mit einem 11,6 Zoll großen Display, das mit einer Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten arbeitet. Für dauerhaftes Arbeiten ist das zu klein. Immerhin vermeidet die Anzeigefläche durch eine matte Oberfläche, dass es bei hellem Umgebungslicht zu unerwünschten Spiegelungen bei der Arbeit kommt. Positiv fällt auch die Ausstattung mit einem HDMI-Port und einer VGA-Schnittstelle auf. So lässt sich das Netbook im stationären Einsatz problemlos mit einem externen Display verbinden. Für die grafischen Belange zeichnet die prozessorinterne Lösung Intel HD Graphics (Sandy Bridge) verantwortlich. Die Grafiklösung unterstützt den Prozessor bei der Decodierung von HD-Filmmaterial, kann aber halbwegs anspruchsvolle Spiele nicht darstellen.

Ein Gigabit-Ethernet-LAN-Port und ein WLAN 802.11 n-Modul sorgen dafür, dass das Acer Aspire V5-131-987B4G50akk sowohl kabelgebunden als auch drahtlos flott im Netzwerk unterwegs ist. Zur weiteren Ausstattung gehören neben einer 1,3-Megapixel Webcam und einem Kartenleser, der sich auf die Speicherkartenformate SD Memory Card und MMC versteht, drei USB-Ports, die allerdings alle nach dem veralteten Standard 2.0 arbeiten. Seine Stärken spielt das Netbook bei der Mobilität aus. Mit einer Akkuladung ist der Rechner auch ohne Netzstecker bis zu sieben Stunden betriebsbereit. Das Gewicht von 1,48 Kilo sorgt zudem dafür, dass das Reisegepäck beim mobilen Einsatz nicht übermäßig belastet wird.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.