1. Startseite
  2. News
  3. Acer Aspire ES1-571-3803 Einschätzung - Günstiges Einsteiger-Notebook

Acer Aspire ES1-571-3803 Einschätzung - Günstiges Einsteiger-Notebook

Als günstiges Einsteiger-Notebook will das Acer Aspire ES1-571-3803 nicht mit neuesten Technologien verblüffen, sondern für preisbewusste Käufer ein solider Begleiter für den Alltag sein. Kann das gelingen? Wir checken das Preis-Leistungs-Verhältnis des neuen 15,6 Zollers.

Acer Aspire ES1-571-3803 Einschätzung - Günstiges Einsteiger-NotebookNotebookinfo.de

Acer Aspire ES1-571-3803

Das Acer Aspire ES1-571-3803 ist ein 15,6 Zoll-Notebook, das ein schwarzes Kunststoffgehäuse besitzt. Mit seiner angerauten Handballenablage gewährt es einen guten Halt und ist nicht sonderlich empfindlich gegen Fingerabdrücke und Schmutz auf dem Gehäuse. Sonderlich hochwertig wirkt die gesamte Konstruktion dennoch nicht, eher Durchschnittskost für ein Notebook der Preisklasse unter 500 Euro. Das Gewicht beträgt 2,4 Kilogramm, auch hier platziert sich das Einsteiger-Notebook im Mittelfeld. Der Bildschirm löst mit 1.366 x 768 Bildpunkten auf. Das reicht für Office und Internet aus, andererseits gibt es auch in dieser Preisklasse bereits Notebooks mit Full-HD-Bildschirm, welche eine wesentlich bessere Übersichtlichkeit und weit weniger deutlich sichtbare Pixel besitzen. Der Bildschirm ist entspiegelt, allerdings verwendet Acer ein TN-Panel, das zwar eine schnelle Reaktionszeit bietet, aber eine deutlich geringere Farbraumabdeckung als etwa bei einem IPS-Panel. Eingaben nehmen sowohl die Chiclet-Tastatur als auch das Trackpad entgegen. Die Tastatur ist nicht beleuchtet, sorgt mit ihren großen Tastenabständen aber für ein komfortables Schreibgefühl.

Statt auf die neue Skylake-Generation zu setzen, kommt beim Acer Aspire ES1-571-3803 noch ein Prozessor der Broadwell-Serie zum Einsatz. Das günstigste Modell der Intel Core i3-Reihe, der Intel Core i3-5005U, soll für eine ordentliche Arbeitsleistung sorgten und kann mit seinen zwei Kernen zumindest für Office und Internetaufgaben genügend Leistung bieten. Dem Prozessor fehlt die TurboBoost-Technik zur Erhöhung der Taktfrequenz unter Last. Für Spiele ist das Acer Aspire ES1-571-3803 kaum geeignet, lediglich grafisch wenig anspruchsvolle Spiele mit einem Alter von mehreren Jahren laufen auf dem Notebook flüssig. Die Wiedergabe von Medien einschließlich Videos in FullHD ist für das Acer Aspire ES1-571-3803 jedoch kein Problem. Der Arbeitsspeicher hat eine Kapazität von vier Gigabyte und liegt damit unterhalb des Durchschnitts. Um die Stromversorgung kümmert sich im Bedarfsfall ein Li-Ionen-Akku mit drei Zellen. Damit soll das Acer Aspire ES1-571-3803 eine Laufzeit von etwa 5,5 Stunden erreichen, bei moderater Nutzung und reduzierter Helligkeit wohlbemerkt.

Das Acer Aspire ES1-571-3803 besitzt ein optisches Laufwerk mit Unterstützung für CDs und DVDs. Als Festspeicher entscheidet sich Acer wenig überraschend für eine gewöhnliche Festplatte mit einer Kapazität von einem Terabyte. Eine SSD oder ein Hybrid-Speicher mit Flash-Zellen gibt es nicht, was angesichts des günstigen Preises nicht verwundert. Auch in Punkto Anschlüsse gibt es nur Durchschnittskost: Ein HDMI-Ausgang dient dem Betrieb eines externen Bildschirms oder Projektors. Externe Peripherie kann über insgesamt drei USB-Anschlüsse mit dem Notebook verbunden werden, allerdings unterstützt lediglich ein einziger der Anschlüsse den schnelleren USB 3.0-Standard. USB Typ C hingegen gibt es nicht. Die Verbindung zum Internet ist sowohl kabelgebunden als auch drahtlos via WLAN möglich. Aber auch dem WLAN-Modul des Acer Aspire ES1-571-3803 fehlt noch die Unterstützung für den neueren und schnelleren 802.11ac-Standard. Als Betriebssystem kommt Microsoft Windows 10 Home 64 Bit zum Einsatz.

Unterm Strich bleibt das Acer Aspire ES1-571-3803 Durchschnittsware. Es ist ein Notebook unter vielen, das weder mit einem besonders guten Preis-Leistungs-Verhältnis noch mit interessanten Features punkten kann. Angesichts der starken Konkurrenz in dieser Preisklasse sollte man sich den Kauf des Acer Aspire ES1-571-3803 gut überlegen. Andere Modelle bieten für das gleiche Geld bereits einen Skylake-Prozessor, ein Full-HD-Panel oder gar beides. Wer allerdings nur auf der Suche nach einem günstigen Notebook ist mit viel Speicherplatz und einem optischen Laufwerk, der kann mit dem Acer Aspire ES1-571-3803 durchaus seine Freude finden.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.