1. Startseite
  2. News
  3. Einschätzung Acer Aspire E5-721-47DU - Durchschnittliches Arbeitstier für zu Hause

Einschätzung Acer Aspire E5-721-47DU - Durchschnittliches Arbeitstier für zu Hause

Käufer, die sich im Preis- und Produktsegment des Acer Aspire E5-721-47DU umsehen, können weder besondere Leistung, noch Ausstattung oder hohe Mobilitätswerte erwarten. Das, was erwartbar ist, liefert der 17,3 Zoll Bolide. Das Notebook eignet sich für den Einsatz nahe der nächsten Steckdose und watet mit ausreichend Leistung, guter Ausstattung und großem Display auf.

Einschätzung Acer Aspire E5-721-47DU - Durchschnittliches Arbeitstier für zu HauseNotebookinfo.de

Acer Aspire E5-721-47DU

Das Acer Aspire E5-721-47DU richtet sich an preisbewusste Käufer, die ein Notebook mit großem Bildschirm für den heimischen Einsatz suchen. Die Mobilität des 17,3 Zoll Boliden ist durch den großen Formfaktor und aufgrund des hohen Gewichts von 3,0 Kg sowie der mäßigen Akkulaufzeit von maximal 4 Stunden deutlich eingeschränkt. Unter Nutzung des Internets und Durchführung leichter Officearbeiten dürfte dem Acer in der Praxis bereits nach ca. 3 Stunden die Puste ausgehen. Schuld daran ist der kleine 4 Zellen-Akku, dessen Kapazität trotz energiesparender Hardware schnell erschöpft ist.

Verbunden mit der Steckdose watet das Acer Aspire E5-721-47DU dank AMD A-Series A4-6210 auch langfristig mit ausreichender Leistung für tägliche Büroarbeiten, Social-Media und die Verwaltung der eigenen Medienbibliotheken auf. Die AMD Radeon R3-Grafikeinheit schafft die Darstellung älterer Titel auch in höheren Details, aktuelle Spiele bringen die APU jedoch schnell an seine Leistungsgrenzen. Die Kapazitätsgrenze der verbauten 1 TB-Festplatte ist dagegen weniger schnell zu erreichen. Wie in dieser Preiskategorie üblich, wird auf eine SSD oder einen SSD-Cache verzichtet. Entsprechend müssen durch die vergleichsweise langsame Geschwindigkeit der klassischen Festplatte (HDD) längere Wartezeiten bei System- und Programmstarts in Kauf genommen werden.

Trotz des günstigen Anschaffungspreises muss nicht auf wesentliche Ausstattungsfeatures verzichtet werden. Die Auflösung des 17,3 Zoll-Bildschirms bietet zwar kein Full HD, geht aber mit den gebotenen 1600 x 900 Pixeln in Ordnung. Von den vier USB-Anschlüssen unterstützen zwei den 3.0er-Standard. Externe Monitore, Beamer und Co. sind analog über VGA und digital via HDMI ansteuerbar. Kommuniziert wird per W-LAN (b, g, n), Bluetooth 4.0 oder Gigabit-Ethernet. Die Webcam löst mit 0,9 Megapixeln auf, ein Wert, der im Segment zwar häufig zu finden ist, der aber höher ausfallen dürfte. Kritik ist weiter am Kartenleser zu üben, der ausschließlich SD-Karten unterstützt.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.