1. Startseite
  2. News
  3. Ein Drittel Marktanteil: Linux stark auf dem Netbookmarkt

Das US-Marktforschungsinstitut ABI Research hat eine Untersuchung veröffentlicht, laut der auf einem Drittel aller bisher im Jahre 2009 verkauften Netbooks eine Version des kostenlosen Linux-Betriebssystems installiert ist. Das Ergebnis steht in starkem Gegensatz zu einer von wenigen Monaten von Microsoft veröffentlichten Aussage, nach der auf 96 Prozent aller Netbooks ein Windows-System installiert sei.

Laut Microsofts Angaben gebe es nun auch „normale“ Verhältnisse im Netbookmarkt, soll heißen, eine große Dominanz der Redmonder Betriebssysteme.

Falsch ist die Aussage des Softwaregiganten zwar nicht, doch etwas irreführend. Denn Microsofts Statement bezieht sich ausschließlich auf den US-Markt. Weltweit hat diese Aussage keine Gültigkeit. Besonders im asiatischen Raum schwächeln die Windowssysteme.

Abi Research geht weiter davon aus, dass der Linux-Anteil, trotz der Veröffentlichung von Windows 7, weiter wachsen wird. Hauptgrund dafür ist laut dem Institut, der wachsende Marktanteil von Geräten, die mit ARM-Prozessor arbeiten. Diesen unterstützen Linux- nicht aber Windowssysteme.

Quelle: ABI Research

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.