1. Startseite
  2. News
  3. Download: Update auf iOS 8.4 und Apple Music ab sofort verfügbar

Apple Music auf dem iPhone 6Bildquelle: Apple
Fotogalerie (1)
Wichtige Aktualisierung: Apple erhofft sich viel vom Update auf iOS 8.4 und dem Musik-Streaming-Dienst Apple Music.

Update vom 30. Juni 2015
Ab sofort steht der 222 MB große Download von Apple iOS 8.4 samt Apple Music zum Download bereit. Der Patch kann sowohl auf dem iPhone, als auch auf dem iPad und iPod installiert werden.

News vom 29. Juni 2015
Morgen um 17 Uhr geht es los. Das Update auf iOS 8.4 für Apple iPhone und iPad wird ausgerollt. Dem einher geht auch der Launch der Streaming-Plattform Apple Music. Sie startet mit einem 3-Monate-Testzeitraum und schlägt danach mit 9,99 Euro in der Einzellizenz oder 14,99 Euro für eine bis zu sechsköpfige Familie zu Buche. Ähnlich wie Konkurrent Spotify ermöglicht es Apple über 30 Millionen Songs zu streamen. Zusätzlich geht der eigene Radiosender Beats 1 live, der 24 Stunden am Tag aus New York, Los Angeles und London sendet.

Grundlegend neue Software-Features wird Apple ansonsten mit dem iOS 8.4 Update nicht einführen. Eher konzentriert sich das Unternehmen weiter auf den Start von iOS 9 im Herbst 2015. Ende September werden außerdem die neuen Smartphones Apple iPhone 6s und iPhone 6s Plus mit dem neuen Betriebssystem erwartet. Parallel dazu wird sich das watchOS 2 für die Apple Watch blicken lassen, welches native Apps auf die Smartwatch bringt. Mit iOS 9 will Apple zudem das Limit für iTunes Match von 25.000 auf 100.000 Songs erhöhen, die in der iCloud gespeichert werden können. Das bestätigte Senior Vice President Eddy Cue am Wochenende via Twitter.

Interessierte Apple-Nutzer können sich derweil für die offene Beta-Phase (Public Beta) von Apple iOS 9 und Mac OS X 10.11 El Capitan anmelden, die im Juli startet. Somit kommt ihr schon vor dem offiziellen Start des neuen Betriebssystems für Notebook, Tablet und Smartphone in den Genuss der verbesserten Funktionen. Alle Infos zum Beta-Programm findet ihr hier.

Quelle: Fistfulayen

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.