1. Startseite
  2. News
  3. Digitimes: Apple wird Anfang 2017 neues 10,5 Zoll iPad auf den Markt bringen

Digitimes: Apple wird Anfang 2017 neues 10,5 Zoll iPad auf den Markt bringen (Bild 1 von 1)Bildquelle: notebookinfo.de
Fotogalerie (1)
iPad-Evolution: Die derzeit kursierenden Gerüchte legen nahe, dass Apple kaum noch Interesse daran hat, ein neues iPad mini zu produzieren.

Digitimes hat neue Spekulationen zu Apples 2017er iPad-Line-up angefacht. Unter Berufung auf asiatische Industrievertreter berichtet die Publikation, Apple werde demnächst ein neues iPad auf den Markt bringen, das ein 10,5 Zoll großes Display bieten und hauptsächlich auf den Bildungs- und den Unternehmenssektor abzielen soll.

Derlei Gerüchte um ein brandneues 10,5 Zoll iPad-Model sind nicht neu. Zuletzt war es die japanische Webseite Mac Otakara im Oktober, die von einem 10,1 oder 10,5 Zoll großen Apple-Tablet erfahren haben wollten. Die Informationen von Digitimes scheinen nun jedoch etwas umfassender beziehungsweise konkreter zu sein. So schreibt die Publikation, dass dieses neue iPad von einem Apple A10X Prozessor angetrieben werden wird. Für den 10,5 Zoll Formfaktor soll sich Apple außerdem daher entschieden haben, da diese Displaygröße in Bildungseinrichtungen und Unternehmen besonders gut ankomme.

Trotz des neuen Modells ist es offenbar beschlossene Sache, dass das 9,7 Zoll iPad Pro auch weiterhin in Apples Portfolio bleiben wird. Dieser bekannte Formfaktor soll nur etwas günstiger als bislang angeboten werden, um auch preisbewusstere Konsumenten erreichen zu können, die für gewöhnlich eher zu einem Android-Gerät gegriffen hätten.

Auch wenn sich der Artikel von Digitimes derzeit nicht verifizieren lässt und die Publikation in der Vergangenheit nicht immer richtig lag mit ihren Prognosen, erscheint es gut möglich, dass die aktuellen Infos korrekt sind. Schon im vergangenen August hatte nämlich auch der in Sachen Apple häufig sehr gut informierte Analyst Ming-Chi Kuo ganz ähnliche Angaben zu Apples iPad-Plänen gemacht, wie MacRumors weiß.

Digitimes erwähnt übrigens in dem heutigen Artikel auch, Apples Zulieferer würden damit rechnen, dass rund 2 Millionen Stück des 10,5 Zoll iPads im ersten Quartal 2017 beziehungsweise 5 bis 6 Millionen Einheiten über das ganze Jahr hinweg ausgeliefert werden könnten. Die Produktion des neuen Modells soll bereits im kommenden Dezember anlaufen. Mit einer Vorstellung ist also demnach sowie gemäß Apples typischer Event-Planung wohl im März zu rechnen.

Quelle: Digitimes

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.