1. Startseite
  2. News
  3. Die ersten Geräte mit einem Qualcomm Snapdragon 810 kommen im Juni 2015

Flotte CPU: Durch 64-Bit Support ist der Snapdragon 810 richtig schnell.Bildquelle: Qualcomm
Fotogalerie (1)
Flotte CPU: Durch 64-Bit Support ist der Snapdragon 810 richtig schnell.

Das geht aus einem Gespräch von Fudzilla mit Michelle Leyden-Li hervor, seines Zeichens Senior Director of Marketing bei Qualcomm. Während des Interviews nannte Leyden-Li unter anderem Anfang 2015 für die Auslieferung der ersten Snapdragon 810 Prozessoren an seine Kunden. Die ersten mit diesem Prozessor ausgestatteten Modelle erwartet Qualcomm noch für das erste Halbjahr 2015 ohne dabei spezifischer zu werden wann genau und von wem. Es wird allgemein angenommen, dass der Juni 2015 als Startzeitraum gilt.

Auf der anderen Seite könnten die ersten Smartphones bereits Ende Februar auf dem Mobile World Congress 2015 vorgestellt werden. Vielversprechende Kandidaten für einen Snapdragon 810 sind das Samsung Galaxy S6, das Sony Xperia Z4 und das HTC One M9. Das LG G4 dürfte erst im Sommer 2015 vorgestellt werden, sodass LG einen nicht ganz so starken Druck haben dürfte wie dessen Konkurrenz.

Der Snapdragon 810 ist der erste Highend-Prozessor von Qualcomm, der auf die 64-Bit Architektur setzt. Erstmals setzt der Konzern zudem auf das big.LITTLE-Prinzip von ARM und kombiniert vier leistungsstarke Cortex A57 Kerne mit vier Energie-effizienten Cortex A53 Kernen. Ein angepasstes und optimiertes Kern-Design mit der Bezeichnung Krait wird erst mit der nächsten Generation erwartet, da Qualcomm in der ersten Generation immer auf das Referenz-Design von ARM setzt.

Der Prozessor selbst wird wie der leicht abgespeckte Hexa-Core Snapdragon 808 mit einer Adreno 430 GPU ausgerüstet und mit 20nm Strukturbreite gefertigt. Das sorgt nicht nur für eine höhere Leistung sondern auch für einen niedrigeren Energieverbrauch.

Quelle: Fudzilla

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.