1. Startseite
  2. News
  3. Dell XPS 15 und XPS 17: Multimedianotebooks mit 3D-Ambitionen

Dell hat die Notebooks XPS 15 und XPS 17 präsentiert. Die Multimedianotebooks sind mit 15- (XPS 15) und 17-Zoll-Display (XPS 17) ausgestattet und mit unterschiedlich kräftigen Prozessoren erhältlich.

Je nach Wunsch können Kunden Intel-Core-i-Prozessoren vom zweikernigen Typ i3 bis zur Vierkernvariante des i7 wählen. Für die Ansteuerung der LED-Displays steht wahlweise eine der Nvidia-Grafikkarten Geforce GT420M oder GT 435M zur Verfügung. Beide sind in der Lage, mithilfe der installierten Software 3DTV-Play 3D-Inhalte an einem kompatiblen Fernseher auszugeben.

Der Arbeitsspeicher fast maximal acht Gigabyte; Festplatten sind bis zu 750 Gigabyte Fassungsvermögen erhältlich. Alternativ sind SSDs mit einer maximalen Kapazität von 256 Gigabyte wählbar.

Standardmäßig verbaut Dell ein DVD-Laufwerk. Dieses lässt sich auf Wunsch gegen ein Blu-ray-Laufwerk austauschen. Zur Kommunikation stehen WLAN, Bluetooth 3.0, UMTS und Wimax zur Auswahl. Eine optionale GPS-Antenne rundet das Angebot ab.

Für guten Ton soll ein Lautsprechersystem inklusive Subwoofer von JBL sorgen. Ein frisches Outfit versprechen zahlreiche Gehäusedekorationen aus dem Dell Designstudio. Beide Notebooks sollen umgehend erhältlich sein und ab 599 (XPS 15), respektive ab 729 Euro (XPS 17) kosten.

Quelle: Dell

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.