1. Startseite
  2. News
  3. Dell XPS 13: Preise und Erscheinungstermin für Deutschland stehen fest

Das Dell XPS 13 kommt für 1.399 Euro nach DeutschlandBildquelle: Dell
Fotogalerie (2)
Dell XPS 13: Nur High End Versionen mit Touchscreen in Deutschland

Dell hat in einer Pressemitteilung den Marktstart des Dell XPS 13 in Deutschland für Ende Januar bekanntgegeben. Die Einstiegskonfiguration wird, wie man für ein solches Luxus-Ultrabook erwarten darf, 1.399 Euro kosten. Dafür verbaut der Hersteller ein fast randloses Infinity-Display mit IGZO2 Technologie für stabile Blickwinkel. Der 400 nit helle Touchscreen löst mit QHD+ in 3.200 x 1.800 Pixel auf und wird von nur 5,2mm Rand umgeben. In den Abmessungen ist das komplette 13-Zoll Ultrabook ganze 23 Prozent kleiner als das Apple MacBook Air 13 und schindete damit schon zur Vorstellung auf der Technikmesse CES in Las Vegas vergangene Woche mächtig Eindruck. Auch von uns hat das Ultrabook dafür einen Best of CES 2015 Award bekommen.

Die Einstiegskonfiguration für Deutschland fährt auch direkt schnelle Hardware auf: Ein Intel Core i7-5500U der aktuellen Broadwell Generation dient nebst 8 GB Arbeitsspeicher als Motor, für die Grafikberechnungen ist die integrierte Intel HD Graphics 5500 zuständig. Für die knapp 1.400 Euro verbaut Dell 256 GB SSD Speicher, die ansonsten gleiche Konfiguration mit 512 GB SSD kostet 1.599 Euro.

Nach bisherigem Kenntnisstand wird Dell in Deutschland die sicherlich begehrte Dell XPS 13 Version mit mattem FullHD-Display, welche in den USA bereits ab 799 US-Dollar erhältlich ist, nicht anbieten. Es soll allerdings eine Developer Edition (wahrscheinlich mit Ubuntu Betriebssystem) geben.

Quelle: Dell

Kommentare (3)
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.