1. Startseite
  2. News
  3. Dell XPS 12 (9250): Fotos zeigen Surface Pro Konkurrenten in voller Pracht

Dell NotebookBildquelle: Dell
Fotogalerie (1)
Dell: Falls sich die aktuellen Gerüchte bewahrheiten, hat der US-Hersteller mit dem XPS 12 9250 ein sehr heißes Eisen im Feuer.

Ende Oktober steht die Dell World Konferenz an und so sickern jetzt wenig überraschend aussagekräftige Informationen zu kommenden Geräten des US-Computerherstellers durch. Nur wenigen Wochen nachdem schon einmal über einen neuen Microsoft Surface Konkurrenten von Dell namens XPS 12 zu lesen war, hat WinFuture konkrete Details und qualitativ hochwertige Fotos des Convertibles in die Finger bekommen.

Dell XPS 12: Infos zu neuem Surface-Klone aufgetaucht

Das neue XPS 12 trägt den Angaben der deutschen Publikation die Nummer 9250 im Namen, um es vom alten XPS 12 aus dem Jahr klar unterscheiden zu können. Wie zuvor schon einmal angedeutet wird das Hybrid-Gerät mit einem UHD- beziehungsweise 4K-Display aufwarten, das laut WinFuture ein IGZO-Panel von Sharp verwendet. Alternativ wird es das XPS 12 aber offenbar auch in einer günstigeren Ausführung mit Full HD-Bildschirm (1920 x 1080 Pixel) geben.

Das XPS 12 9250 ohne Tastatur soll nur 790 Gramm wiegen und ein Chassis besitzen, das aus einer sehr robusten und hochwertig anmutenden Magnesiumlegierung besteht. Im Inneren des Gehäuses verbaut Dell gemäß den durchgesickerten Infos einen Intel Core M Chip, der erwartungsgemäß aus der 6. Core Prozessor Generation (Skylake) kommt. Daneben kommen scheinbar normale M.2 SATA SSDs mit unterschiedlichen Kapazitäten zum Einsatz und das Gerät lässt sich optional mit 4G LTE Modem erwerben. Außerdem verfügt es sowohl über einen microSD-Kartenslot als auch zwei externe Thunderbolt 3 Schnittstellen mit kompaktem USB Typ-C Anschluss sowie eine rückseitige 8-Megapixel-Kamera und eine 5-Megapixel-Frontkamera.

Wer das neue XPS 12 nicht nur als Windows 10 Tablet, sondern auch als vollwertiges Notebook nutzen möchte, der hat laut WinFuture die Wahl zwischen zwei dafür geeigneten Ansteck-Tastaturen. Zum einen soll es da eine mit 1,3 Millimetern Dicke besonders flache Ausführung geben, zum anderen eine besser ausgestattete, dafür aber dickere und schwere Version. Die zweitgenannte Tastatur wird aller Voraussicht nach mit hintergrundbeleuchteten Tasten, einem Glas-Trackpad und zusätzlichen externen Anschlüssen (1x USB Typ-C, 2x USB 3.0 und 1x HDMI-out) aufwarten.

Da wie eingangs erwähnt die Dell World noch in diesem Monat stattfindet (20. – 22. Oktober 2015) ist davon auszugehen, dass das XPS 12 9250 auch im Rahmen dieser Konferenz offiziell enthüllt werden soll. Microsoft wird nach allem was wir bislang wissen schon etwas früher das Surface Pro 4 präsentieren. Der Redmonder Softwareriese hat am kommenden Dienstag, den 6. Oktober zu einem großen Hardware-Event nach New York City geladen. Für alle, die derzeit auf der Suche nach einem schicken neuen Windows 10 Convertible sind, dürften die kommenden Wochen also sehr spannend sein.

Quelle: WinFuture, The Verge

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.