1. Startseite
  2. News
  3. Dell: Neues Einsteiger-Notebook

Das Dell Inspiron 15 bietet dem Kunden äußerlich ein attraktives Design mit klarer Linienführung. Es bietet eine Soft-Touch-Oberfläche, die wahlweise in den Farben Rubinrot, Mattschwarz oder Mitternachtsblau erhältlich ist. Auch das technische Innenleben lässt sich - Dell-typisch - individuell konfigurieren. Die Einstiegskonfiguration bietet einen Intel-Celeron-Prozessor 585, der mit 2,16 GHz getaktet ist und über 1 MB Cache bzw. 667 MHz FSB verfügt. Speicherseitig steht 1 MB 533 MHz Dual-Channel DDR2 SDRAM zur Verfügung. Daten finden auf einer 160 GB großen SATA-Festplatte Platz. Außerdem an Bord: Eine integrierte Grafikkarte Intel GMA 4500MHD, ein DVD+/-RW-Laufwerk und Microsoft Windows Vista Home Premium.


Wer es etwas üppiger mag, kann auf die High-End-Konfiguration zurückgreifen. Zur Ausstattung gehören dann: Ein Intel-Core-2-Duo-Prozessor P8400 mit 2,26 GHz, 3 MB L2-Cache und 1.066 MHz FSB. Der wird von 4 MB 800 MHz Dual-Channel DDR2 SDRAM Arbeitsspeicher unterstützt. Die SATA-Festplatte fasst 320 GB Daten. Außerdem gibt es eine integrierte Grafikkarte Intel GMA 4500MHD, ein DVD+/-RW-Laufwerk, eine integrierte 2,0-Megapixel-Webkamera und Microsoft Windows Vista Home Premium.

Der Preis der Einstiegskonfiguration beträgt 499 Euro. Das Top-Modell der Inspiron 15-Serie kostet 699 Euro (UVP). Zielgruppe sind Anwender, die einen kostengünstigen Notebook-Einstieg suchen.

Quelle: Dell

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.