1. Startseite
  2. News
  3. Dell Inspiron duo: Netbook mit schwenkbarem Touchscreen

Dell hat offiziell das Inspiron duo vorgestellt. Das Gerät soll den Anwendungsbereich eines Netbooks mit dem eines Tablet-PCs verbinden.

Nur wenige Handgriffe sind nötig, um die Verwandlung zu vollziehen. Der 10,1 Zoll große Bildschirm ist mit zwei Gelenken in einem Rahmen befestigt, so dass er schnell geschwenkt ist und das vermeintlich zugeklappte Netbook in ein Webtablett verwandelt, das sich intuitiv mit Fingern bedienen lässt.

Den Antrieb übernimmt ein Intel-Zweikernprozessor Atom N550. Seine integrierte Grafik ist laut Dell schnell genug, um HD-Videos ohne Aussetzer abspielen zu können. Der Arbeitsspeicher misst zwei Gigabyte. Festplatten sind mit 250 oder 320 Gigabyte Fassungsvermögen wählbar.

Im Gehäuse befindet sich weiterhin eine 1,3-Megapixel-Webcam und WLAN. Bluetooth und UMTS-Modem sind optional erhältlich. Als Betriebssystem kommt Windows 7 Home Premium zum Einsatz.

Optional ist eine Dockingstation erhältlich. Sie besitzt einen Kartenleser, zwei USB-2.0-Anschlüsse, einen Ethernet-Anschluss und Lautsprecher von JBL.

Das Dell Inspiron duo wird am 3. Januar in den Farben Schwarz, Rot und Blau in den Handel kommen und im Verbund mit einer 320 Gigabyte-Festplatte ab 579 Euro kosten.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.