1. Startseite
  2. News
  3. Dell Event: XPS 11 und XPS 15 Ultrabooks kommen mit QHD+ Display und Intel Haswell Prozessor

Dell Event: XPS 11 und XPS 15 Ultrabooks kommen mit QHD+ Display und Intel Haswell Prozessor (Bild 5 von 7)Bildquelle: notebookinfo | st
Fotogalerie (7)
Portfolio: Mit dem XPS 11 und XPS 15 komplettiert Dell die komplette XPS-Reihe und bietet eine Vielzahl an technischen Neuheiten.

Das Gehäuse aus Aluminium, Magnesium und Karbon – welches wir bereits vom Dell XPS 13 kennen – wird auch bei den neuen Ultrabooks XPS 11 und XPS 15 eine tragende Rolle spielen. Der Wiedererkennungswert ist sehr hoch und die optischen Unterschiede sind nahezu ausschließlich am Formfaktor zu erkennen. Bekannte Features wie die gute Chiclet-Tastatur, das große Multitouch-Trackpad und die Arbeitsumgebung mit Soft-Touch-Beschichtung bleiben also auch bei den neuen Modellen erhalten.

Dell XPS 11
Bereits zur Computex 2013 wurde das Dell XPS 11 vorab angeteasert. Ähnlich wie das Lenovo Yoga 11 zeigt der neue 11,6-Zoller eine 360 Grad Flip-Funktion. Der Nutzer kann die Tastatur also hinter den Bildschirm umklappen und das Ultrabook in ein Tablet verwandeln. Der neue Hybrid setzt allerdings auf eine beleuchtete Tastatur, die gewöhnungsbedürftig ist. Ähnlich wie beim Touch Cover des Microsoft Surface wird es keine Hardware-Tasten geben sondern nur noch ein berührungsempfindliches Feld. Ein Hub oder Feedback ist also nicht spürbar, weshalb Vielschreiber enttäuscht sein werden.

Dafür können sich die technischen Daten sehen lassen. Das Dell XPS 11 bringt ein QHD-Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel. Das Panel kommt mit der neuen IGZO-Technik von Sharp und soll es auf 350 cd/m² in Sachen Helligkeit bringen. Bei einem Gewicht von nur 1,1 kg wird die Bauhöhe mit 15 Millimeter angegeben. Die Akkulaufzeit soll bei 8 Stunden liegen. Als Prozessoren werden aktuelle Haswell-Chips der Intel Core i3 und Core i5 Serie verwendet. Ebenso werden verschiedene mSATA SSDs zum Einsatz kommen. USB 3.0, HDMI, Kartenleser und WLAN-n sind ebenso mit an Bord wie Bluetooth 4.0 und NFC.

Dell XPS 15
Beim neuen 15,6 Zoll Notebook trifft man wieder auf das vom XPS 13 bekannte Gehäuse, samt klassischer Tastatur inklusive Beleuchtung. Der Bildschirm ist beim XPS 15 sogar mit einer QHD+ Auflösung von 3.200 x 1.800 Pixel ausgerüstet. Hier kommen ebenfalls die IGZO-Technik und eine Ausleuchtung von 350 cd/m² zum Einsatz. Das Gewicht des Dell XPS 15 liegt bei 2,0 kg, die Bauhöhe bei 8 bis 18 Millimeter. Dank ausreichend Platz im Gehäuse sind hier sogar vollwertige Quad-Core Prozessoren der Intel Core i7 Serie und eine dedizierte Nvidia Geforce GT 750M Grafikkarte möglich. Die Akkulaufzeit soll bei 13 Stunden liegen. Ansonsten teilt sich das Dell XPS 15 die technischen Daten mit dem XPS 13. Sprich: USB 3.0, WLAN-n, Bluetooth 4.0, NFC, Touch-Display und Metall-Gehäuse.

Der Launch aller XPS-Produkte inklusive dem Update für das XPS 13 ist für Anfang / Mitte Oktober geplant. Zu den Preisen und genauen Konfigurationsmöglichkeiten macht Dell noch keine Angabe. Hier sind zwischen den einzelnen Europa-Regionen teilweise deutliche Unterschiede erkennbar.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.