1. Startseite
  2. News
  3. Dell: Bios-Update soll Probleme mit Grafikchip beheben

Neben Notebooks aus der Latitude-Reihe sind auch Geräte aus den Modellreihen Vostro, XPS und Inspiron betroffen. Die Probleme mit dem Grafikchip machen sich recht deutlich sichtbar: Neben Linien auf dem Monitor sollen auch 'Geisterbilder' zu sehen sein. Das offensichtlichste Merkmal für einen betroffenen Chip zeigt sich jedoch dadurch, dass sich schlichtweg nichts zeigt: Das Display bleibt schwarz.

Mit BIOS-Updates will Dell diese Probleme jetzt in den Griff bekommen, indem die Lüftereinstellungen dermaßen geändert werden, dass es nicht mehr zu Temperaturen kommt, die für die Grafikchips von Nvidia lebensbedrohlich werden. Wer jedoch ein Dell-Notebook einsetzt, das von den oben geschilderten Symptonen betroffen ist, soll sich mit dem Dell-Support in Verbindung setzen.


Dell empfiehlt, dass alle Anwender das neue BIOS-Update einspielen.

In dem Blogeintrag von Dell, der sich auch mit den problematischen Grafikchips auseinandersetzt, finden Sie auch eine Liste mit Verweisen auf die einzelnen BIOS-Update:

http://direct2dell.com/one2one/archive/2008/07/25/nvidia-gpu-update-for-dell-laptop-owners.aspx

Quelle: Dell

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.