1. Startseite
  2. News
  3. Das neue Motorola Moto X erhält das Update auf Google Android 5.0 vor dem Nexus 6

Demnächst gibt es das Update auf Android 5.0 für das neue Motorola Moto X.Bildquelle: Motorola
Fotogalerie (1)
Schnelles Update: Das Motorola Moto X der zweiten Generation wird schon sehr bald das Update auf Google Android 5.0 Lollipop erhalten.

Normalerweise machen die Nexus-Geräte von Google den Anfang, wenn eine neue Android-Version ansteht. Allerdings waren dieses Jahr manche Hersteller besonders schnell, sodass beispielsweise Motorola für das Motorola Moto X (2nd Gen.) mit dem sogenannten Soak-Test der Firmware begonnen hat. Diese Update-Datei hat den Weg ins Internet gefunden und kann auf jedes Motorola Moto X (2nd Gen.) geflasht werden. Allerdings darf das zu flashende Gerät nicht gerootet sein, da der Vorgang sonst fehlschlägt.

Was so kurios an der Sache ist: Das Motorola Nexus 6 als das Referenz-Smartphone für Android 5.0 Lollipop selbst ist noch nicht einmal wirklich erhältlich, aber Motorola steht kurz vor der Update-Verteilung für sein aktuelles Flaggschiff-Smartphone. Einen genauen Zeitplan für das Update hat der US-Hersteller jedoch nicht verraten.

Insofern dürfte Motorola nicht der erste Hersteller sein, der das Update auf Android 5.0 Lollipop für seine Android Smartphones bereitstellt. Den Anfang könnte richtig unerwartet LG machen, dessen LG G3 schon diese Woche das offizielle OTA-Update in Polen erhalten soll.

Die Nexus-Geräte von Google wie das LG Nexus 5 sollen übrigens den letzten Informationen zufolge ab dem 12. November ihr Update auf Android 5.0 Lollipop erhalten. Vor etlichen Tagen wurde ein schwerwiegender WLAN-Fehler gefunden, der im Standby ungewöhnlich stark den Akku belastet. Daher hat Google den Rollout für die Nexus-Familie verschoben, um sich zunächst diesem Fehler zu widmen.

Quelle: XDA Developers, Ars Technica

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.