1. Startseite
  2. News
  3. Computex 2014: Dell zeigt neue Venue Tablets mit Intel Merrifield Prozessoren

Die neuen Dell Venue Tablets auf der Computex 2014 in TaipeiBildquelle: Dell
Fotogalerie (3)
Neue Prozessoren: Im Mittelpunkt der neuen Dell Venue Tablets stehen vor allem die Merrifield Prozessoren von Intel.

Den Anfang macht das Dell Venue 7 mit einem 7 Zoll HD-IPS-Display und einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixel. Der verwendete Intel Atom Z3460 bietet auf zwei Kernen (Dual-Core) eine Rechenkraft von 1,60 GHz und die PowerVR G6400 Grafikeinheit mit 533 MHz. Hinzu kommt 1 GB Arbeitsspeicher und ein 16 GB Flash-Speicher. Letzterer kann mit Hilfe einer MicroSD-Karte erweitert werden. WLAN-ac und Bluetooth 4.0 sind ebenfalls an Bord wie eine 5 Megapixel Kamera an der Rückseite und ein 2 MP Sensor an der Front. Optional kann das Dell Venue 7 auch mit einem LTE-Modul ausgestattet werden. Als Betriebssystem gibt es Google Android 4.4 KitKat und mit 290 Gramm Gewicht sowie einer Bauhöhe von 8,95 Millimeter ist das neue Tablet recht mobil.

Mit dem Dell Venue 8 zeigt das US-amerikanische Unternehmen hingegen ein 8 Zoll Tablet mit Full HD IPS Display und einer nativen Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixel. Im Gegensatz zum Venue 7 setzt man hier auf den stärkeren Intel Atom Z3480, der bei ebenfalls 2 Kernen 2,13 GHz bietet. Die Grafikeinheit bleibt gleich, ebenso wie 1 GB RAM und der 16 GB interne Speicher. Das Gewicht das Tablets fällt aufgrund der Größe mit 338 Gramm höher aus, die Bauhöhe bleibt gleich. Der Akku ist mit 4.550 mAh bemessen und die Anschlussoptionen sind identisch mit dem Dell Venue 7.

Für Deutschland ist bisher nur das Dell Venue 7 angekündigt wurden, welches am 8. Juli an den Start gehen soll. Einen Preis nannte man bisher nicht. In den USA sind die beiden Android-Tablets bereits ab dem 1. Juli 2014 erhältlich.

Quelle: Dell, Mobilegeeks

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.