1. Startseite
  2. News
  3. Computex 2013: ASUS Zenbook Infinity Ultrabook-Prototyp vorgestellt

Hinter Glas wurde Pressevertretern aus aller Welt das ASUS Zenbook Infinity auf der Computex 2013 in Taipei präsentiert. Das neue Windows 8 Ultrabook soll aller Voraussicht nach im dritten Quartal dieses Jahres erscheinen und einen 13 Zoll WQHD Touch-Bildschirm verwenden. Die native Auflösung würde somit 2.560 x 1.440 Pixel betragen. Im Inneren wird ein Intel Haswell Quadcore-Prozessor mit einer maximalen TDP von 28 Watt arbeiten, wir vermuten einen Intel Core i7-4558U. Die integrierte Grafikeinheit wird eine Intel Iris Graphics 5100 mit Codenamen Haswell GT3.

Im Gegensatz zu anderen Ultrabooks der ASUS Zenbook Serie, wird das neue Infinity-Book nur mit einem glänzenden Touchscreen ausgeliefert. Eine matte Variante ist nicht geplant. In Sachen Speicherlösung plant der taiwanesische Hersteller mit zwei mSATA SSDs im RAID 0, welche eine Übertragungsrate von bis zu 1.000 MB/Sekunde liefern sollen. Das Unibody-Gehäuse wird komplett aus Aluminium bestehen. Die Bauhöhe beträgt 15,5 Millimeter und das Display ist von Gorilla Glas 3 geschützt. Zu den Anschlüssen gehören Micro-HDMI, 2x USB 3.0, Mini-Display Port und ein SD-Kartenleser.

Zum Preis des ASUS Zenbook Infinity gibt es noch keine detaillierten Informationen.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.