1. Startseite
  2. News
  3. Computex 2013: ASUS zeigt Transformer Pad Infinity als 2in1-Tablet, Transformer Book Trio als 3in1-Hybrid

DasNew ASUS Transformer Pad Infinity will ASUS als 10,1 Zoll Premium Tablet im High End Bereich ansiedeln. Im gewohnten Zen Design Chassis wird ein blickwinkelstabiles IPS-Display mit 2.560 x 1.600 Pixel Auflösung verbaut. Genügend Grafik- und Rechenpower liefert ein Nvidia Tegra 4 Quadcore Prozessor mit 1,9 GHz Taktratefür die ARM Cortex A15 Kerne und 2 GB Arbeitsspeicher. Der Nvidia Tegra 4 Prozessor stellt mit seinen 72 GPU Cores nicht nur die hohe Auflösung des Transformer Pad Infinity dar, über HDMI kann auch in der 4K Bildauflösung ausgegeben werden. Die Lautsprecher sind mit ASUS SonicMaster Sound Technologie ausgerüstet und das Keyboard Dock addiert ein Touchpad, USB 3.0, SD-Kartenleser sowie einen separaten Akku.

Bei den Kommunikationsfähigkeiten ist Dualband WLAN a/b/g/n mit Miracast Unterstützung sowie Bluetooth 3.0 + EDR zu finden. Der interne Speicherplatz beträgt 32 GB.

ASUS Transformer Book Trio

Das 11,6 Zoll ASUS Transformer Book Trio ist ein wahrer Alleskönner in bisher beispiellosem Formfaktor. Das Tablet löst mit FullHD (1.920 x 1.080 Pixel) auf, bietet einen Intel Atom Z2560 Prozessor mit 2 GHz Takt und 64 GB Speicherplatz. Es laufen sowohl Google Android als auch Windows 8 parallel und laut Jonney Shih soll ein flüssiger Wechsel möglich sein. Nutzer erhalten Zugriff auf 700.000 Apps im Google Play Store und erreichen 50.000 Apps im Windows Store.

Das Tastaturdock trägt 1 TB Speicherplatz und kann dank einem Intel Core i7-4500U Prozessor der Intel Haswell Generation auch als Desktop PC in Verbindung mit einem externen Monitor betrieben werden. Damit ist das ASUS Transformer Book Trio das weltweit erste 3in1 Gerät unter den neuen Hybrid-Formfaktoren.

ASUS nennt das dritte Quartal 2013 als Erscheinungsdatum.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.