1. Startseite
  2. News
  3. Computex 2013: ASUS X550 & X450 als günstige Einsteiger-Notebooks

Ausgestattet mit Intel Core i3, Core i5 und Core i7 Prozessoren im Zusammenspiel mit der dedizierten Nvidia Geforce GT 720M (2 GB) könnte sich das neue ASUS X550 gut als günstiges Multimedia-Notebook einreihen. Im Gespräch mit ASUS Deutschland gab man an, die 15,6-Zoll Fassung vorerst mit der älteren Intel Ivy Bridge Plattform in Deutschland weiterzuführen. Die heute vorgestellte Intel Haswell Generation ist aber für die Zukunft definitiv auch ein Thema für diese Notebook-Reihe.

Der 14-Zoller ASUS X450 wird zwar international ausgeliefert, ob er später auch nach Deutschland kommt steht bisher allerdings nicht fest. Die Systeme tragen bis zu 8 GB DDR3 Arbeitsspeicher und eine bis zu 1 TB große Festplatte. Hinzu kommt ein DVD-Brenner und ein 4-Zellen Akku mit 2.600 mAh. Bei einer Bauhöhe von 31,7 Millimeter bringt das 14-Zoll X450 2,1 kg und das 15,6-Zoll X550 2,3 kg auf die Waage.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.