1. Startseite
  2. News
  3. Computex 2012: ASUS X-Serie bildet neues Einsteiger-Segment

In einem Preisrahmen zwischen 300 und 500 Euro könnten sich demnächst die Notebooks ASUS X301, X401 und X501 ansiedeln. Sie beherbergen aktuelle Intel Core i3, Pentium sowie Celeron Prozessoren und werden mit bis zu 4 GB Arbeitsspeicher bestückt.

Für Grafikaufgaben steht der onBoard-Chip zur Verfügung, im Optimalfall die Intel HD Graphics 4000. Aktuelle Technologien wie USB 3.0, HDMI und WLAN 802.11n sind serienmäßig vorhanden. Egal ob 13-, 14- oder 15-Zoll: Alle Bildschirme werden mit einer HD-Auflösung von 1.366 x 768 Pixel ausgeliefert.

Ob eine entspiegelte oder glänzende Displayoberfläche zum Einsatz kommen wird, konnte uns Holger Schmidt, Marketing-Leiter bei ASUS Deutschland, vor Ort noch nicht beantworten. Entsprechende Samples mit beiden Varianten wurden auf jeden Fall auf der Computex 2012 ausgestellt. Ein Erscheinungstermin steht bisher noch nicht fest.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.