1. Startseite
  2. News
  3. CES 2017: Lenovo debütiert neue Gaming-Marke Legion mit zwei Notebooks

CES 2017: Lenovo debütiert neue Gaming-Marke Legion mit zwei Notebooks (Bild 1 von 5)Bildquelle: Lenovo
Fotogalerie (5)
Legion: Lenovos neue Gaming-Notebooks mit 15,6 respektive 17,3 Zoll Display warten mit Intel Kaby Lake CPU und Nvidia GeForce GTX 10 Serie GPU auf.

Lenovo hat zur CES 2017 seine eigene PC-Gaming-Marke „Legion“ vorgestellt, um in einem der wenigen wachsenden Segmente des PC-Marktes noch präsenter zu sein. Die ersten Produkte, die das neue Branding tragen, sind die Gaming-Notebooks Legion Y520 und Y720. Beide Geräte sollen auch preisbewusste PC-Spieler ansprechen und sie warten mit brandaktuellen Intel-Prozessoren sowie Nvidia-GPUs auf.

Legion Y520
Das kleinere und etwas leistungsschwächere der beiden neuen Gaming-Laptops von Lenovo ist das Legion Y520. Es verfügt unter anderem über ein 15,6 Zoll großes IPS-Display, das mit 1920 x 1080 Pixel auflöst, bis zu 16 Gigabyte DDR4-RAM und eine bis zu 512 Gigabyte fassende SSD oder eine Festplatte mit bis zu 2 Terabyte Speicherplatz.

In dem nahezu komplett schwarzen Gehäuse des Y520 verbaut der Hersteller Intel Core Prozessoren der 7. Generation alias Kaby Lake, bis hin zu den neuen Core i7 Quad-Core-Modellen. Für PC-Spieler aber fast noch wichtiger dürfte die ebenfalls verbaute Nvidia GeForce GTX 1050 Ti Grafikeinheit sein.

Legion Y720
Das 17,3 Zoll Notebook Legion Y720 ist dem Y520 rein äußerlich zum Verwechseln ähnlich, was auch die Tastatur mit auffällig roter Hintergrundbeleuchtung mit einschließt. Lenovo wird das größere Gerät jedoch nicht nur mit einem Full-HD-, sondern auch einem 4K-Display anbieten, und es gibt weitere Upgrades.

Dank einer Nvidia GeForce GTX 1060 mit 6 Gigabyte GDDR5-Videospeicher kann das Y720 auch in modernen, grafisch anspruchsvollen Spielen mit hohen Details aufwarten und ist zudem besser für Virtual Reality Erfahrungen geeignet. Der Grafiklösung steht ein flotter Intel Core Prozessor der 7. Generation vom Typ Core i5-7300HQ oder Core i7-7700HQ (beide sind Quad-Cores) zur Seite.

Der 17,3 Zöller bietet dieselben RAM- und Datenspeicher-Optionen wie das Y520 wirft als zusätzliche Ausstattungshighlights jedoch auch eine Thunderbolt 3 Schnittstelle mit USB Typ-C Port sowie Unterstützung für den Dolby Atmos Audio-Standard.

Preise und Verfügbarkeit

Lenovo will das neue Legion Y520 Gaming-Notebook im Februar 2017 zu Preisen ab 899 Euro auf den deutschen Markt bringen. Das neue Legion Y720 soll dann im April 2017 zu Preisen ab rund 1500 Euro folgen.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.