1. Startseite
  2. News
  3. CES 2015: Launch der Schenker XMG Ultimate U505 und U705 mit Sockel 1150 Haswell Desktop CPUs, M.2 PCIe und Nvidia GTX 980M

Die Schenker XMG Ultimate U505 und U705 NotebbooksBildquelle: notebookinfo.de | st
Fotogalerie (8)
Schenker: XMG U505 und U705 mit Desktop CPUs, High End GTX 980M und M.2 SSDs ab 1.399 Euro

Manchen Anwendern sind auch die schnellsten Notebook-Prozessoren nicht schnell genug - oder zu teuer. Die deutsche Notebook-Manufaktur Schenker Notebooks bietet deswegen ganz einfach den Intel Desktop Chipsatz Z97 mit Sockel 1150 für die High Performance Notebooks der XMG Ultimate Serie. Dadurch sind die Prozessoren auch vom Kunden leicht austauschbar und vor allem kosten die im Vergleich zu ihren verlöteten, mobilen Pendants schnelleren Desktop-CPUs nur die Hälfte.

Die mobilen Top-Modelle Intel Core i7-4980HQ und Intel Core i7-4940MX (600 USD, 47W bzw. 1100 US-Dollar, 57 Watt) lassen sich hinsichtlich der Leistung mit dem nur 300 US-Dollar teuren 65 Watt Prozessor Intel Core i7-4790S vergleichen. Schenker verbaut in der Basiskonfiguration schon sehr flotte Intel Core i5-4460S Prozessoren mit einer TDP von 65 Watt, 2,9 bis 3,4 GHz Takt und 6 MB Cache. Für das Upgrade zum schnellstmöglichen Prozessor fallen nur 142 Euro an, gewählt werden kann zwischen den stromsparenden und leicht heruntergetakteten Modellen der Haswell T-Serie mit 35 bis 45 Watt oder aber den 65 Watt Pendants der S-Serie mit höherem Basis- sowie Turbotakt. Das Kühlsystem soll alle Komponenten ohne Drosselung voll ausfahren und der M.2 Slot für SSDs bietet dank PCI-Express 4fach Anbindung eine deutlich höhere Bandbreite als herkömmlich SATA 6Gbit/s. Die Transferraten einer Samsung XP491 SSD liegen bei bis zu 1.170 MB/s.

Für die Grafikkarten (austauschbares MXM Board) stehen Nvidia Chips von Nvidia Geforce GTX 965M bis GTX 980M mit 8 GB GDDR5 Speicher zur Auswahl. Bei der Speicherausstattung können bis zu 32 GB RAM (1600 oder 1866 MHz) verbaut werden, es gibt insgesamt drei M.2 Slots: Ein PCIe 4x Slot empfängt die schnellen SSDs, ein M.2 Combo Slot beherbergt entweder eine M.2 SATA 3 SSD oder aber ein LTE/UMTS Modul und ein weiterer Slot ist für WLAN-ac/Bluetooth Module da. Zwei 2,5 Zoll HDDs mit bis zu 2 TB Kapazität können konfiguriert werden. In der Standardkonfiguration besetzt das Intel Wireless-AC 3160 Modul mit Bluetooth einen M.2 Slot, es kann jedoch auch getauscht werden gegen ein Intel Wireless-AC 7265 mit Dualband Unterstützung oder ein Qualcomm Atheros Killer Wireless-AC 1525. Das Schenker XMG U505 erlaubt neben dem matten FullHD-Display (1.920x1.080 Pixel) noch höhere Auflösungen: Für 75 Euro Aufpreis gibt es ab Ende Januar ein 3K IPS-Display mit 2.880x1.620 Pixel (WQHD+) und 290 Euro ab Mitte Februar ein 4K QFHD IPS-Panel mit 3.840x2.160 Pixel.

Optional kann die Tastatur der XMG U505 und XMG U705 Modelle mit einer Hintergrundbeleuchtung versehen werden, für 90 Euro ist auch ein Windows 8.1 Betriebssystem teil des Gesamtpakets. Schenker installiert sämtliche Software und Treiber kostenlos und bietet eine 24-monatige Basisgarantie.

Kommentare (1)
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.