1. Startseite
  2. News
  3. CES 2015: HP ZBook 14 und ZBook 15u als dünnste und leichteste Workstation-Ultrabooks vorgestellt

HP ZBook 14 G2 und 15u G2 Workstation UltrabooksBildquelle: notebookinfo.de | st
Fotogalerie (6)
HP ZBook 14 G2 und 15u G2: Leistungsstarke und doch portable Workstation Ultrabooks

Für professionelle Anwender, die unter anderem in den Bereichen Film- und Video-Schnitt, Grafik-Design, CAD, Bildung, Architektur, Handwerk, Finanzen oderGesundheitswesen arbeiten, hat HP auf der CES 2015 in Las Vegas nun die zweite Generation von Workstation-Ultrabooks vorgestellt. Neben hoher Leistungsfähigkeit im handlichen Format, Widerstandsfähigkeit nach Militärstandard (MIL-STD 810G) dank magnesiumverstärktem Chassis, reichhaltigem Anschlussportfolio inklusive optionaler Docking Station bieten das HP ZBook 14 G2 und das HP ZBook 15u G2 zahlreiche Features für den beruflichen Einsatz. Dazu zählen optionale Intel vPro Prozessoren, Zusatzakkus, Sicherheitsfunktionen wie den HP Client Security Manager und die Option auf mobile Internetanbindung via LTE oder UMTS.

Ausgestattet mit Intel Core i5 bis i7 Prozessoren der aktuellen Broadwell Generation, diskreten AMD FirePro M4150 FireGL Grafikkarten, bis zu 16 GB Arbeitsspeicher und verschiedenen Kombinationen aus HDD oder SSD eignen sich die Workstation Ultrabooks besonders für zertifizierte Programme von Adobe, Autodesk, Avid, Dassault, ESRI, SolidWorks, Siemens und weiteren. Für das HP ZBook 14 gibt es die Option auf einen FullHD Touchscreen, ansonsten stehen matte Displays zur Auswahl. Die Garantiezeit für die Workstation Ultrabooks beträgt 3 Jahre.

Die Verfügbarkeit der HP ZBook Workstation Ultrabooks in der zweiten Generation datiert HP noch auf Anfang Januar, der Einstiegspreis soll bei 1.289 Euro liegen.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.