1. Startseite
  2. News
  3. CES 2014: Schlankes Gaming-Notebook AORUS X7 mit Nvidia Geforce GTX 765M SLI

AORUS X7 Gaming-Notebooks auf der CES 2014 in Las VegasBildquelle: notebookinfo | st
Fotogalerie (11)
Live vor Ort: In unserer Bildergalerie findet ihr ausführliches Material zum neuen AORUS X7 Gaming-Notebook.

Beim Design hat sich AORUS – eine Marke von Gigabyte – an den Gaming-Notebooks von ASUS, MSI und Razer orientiert. Schlank, leicht, stylisch und futuristisch wird das Gehäuse aus Aluminium gefertigt. Mit einer Bauhöhe von 22,9 Millimeter und einem Gewicht von 2,9 Kilogramm kann sich das AORUS X7 aktuell als flachster und leichtester SLI-Gamer bezeichnen. Denn unter der Haube kommen neben dem Intel Core i7-4700HQ zwei Nvidia Geforce GTX 765M Grafikkarten im SLI-Verbund zum Einsatz. Hinzu kommen bis zu 32 GB Arbeitsspeicher, verschiedene Lösungen mit SSDs und Festplatten (2x mSATA, 1x 2,5-Zoll) und ein mattes 17,3 Zoll FullHD-IPS-Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel. Zu den Anschlüssen gehören insgesamt fünf USB-Ports (3x USB 3.0), HDMI, Mini-DisplayPort, Kartenleser und HDMI. Gefunkt wird über WLAN-ac, Bluetooth 4.0 und auch ein Killer-LAN-Chip wurde verbaut. Außerdem entschied man sich eine Reihe Makro-Tasten für Spieler an der linken Seite der hintergrundbeleuchteten Chiclet-Tastatur zu positionieren, die vor allem in MMORPGs vom Vorteil sind.

Beim Lautsprecher-System platziert AORUS sogar zwei Subwoofer an der Unterseite des Notebooks. Für die Kühlung des SLI-Gespanns und dem 47 Watt Prozessor nutzt AORUS zwei Lüfter, vier Gehäuseöffnungen zur Entlüftung und fünf Heatpipes für den Wärmetransport. Als Richtwert gibt AORUS selbst einen 3DMark 11 Benchmark-Wert von P7393 an. Somit ist die Leistung der beiden GTX 765M Karten mit einer einzelnen Nvidia Geforce GTX 780M zu vergleichen, die bereits für High-End-Games in hohen Auflösungen und Detailstufen konzipiert wurde. Auf der CES 2014 in Las Vegas hatten wir die Möglichkeit mit Jerry Huang, Produktmanager von AORUS und Hanif Wang, Marketing-Manager bei Gigabyte und AORUS zu sprechen. Im Gespräch verriet man uns, dass man das AORUS X7 Gaming-Notebooks bereits im Laufe des Februars nach Deutschland bringen möchte. Der Preispunkt wird bei circa 2.000 Euro liegen, abhängig von der Ausstattung.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.