1. Startseite
  2. News
  3. CES 2014: LG G Flex kommt exklusiv bei Vodafone im Februar nach Deutschland

Ein geschwungenes Display gibt es nur beim LG G Flex zu sehen.Bildquelle: LG
Fotogalerie (1)
Im Februar bringt LG das G Flex nach Deutschland.

Eines steht fest, wer mit seinem Smartphone auffallen will, der sollte sich kein Telefon von Apple oder Samsung holen, sondern Mitte Februar bei Vodafone vorbei schauen und sich das LG G Flex sichern. Ohne jeden Zweifel ist das Verkaufsargument und die auffälligste Eigenschaft der geschwungene Bildschirm des Smartphones. Ähnlich wie bei der Vorstellung der neuesten UHD Fernseher, versucht sich LG nun auch an einem Display mit einer leichten Wölbung. Nach der Einführung in Asien ist nun also auch Europa an der Stelle und Deutschland wird als einer der ersten Märkte mit dem LG G Flex beglückt werden.

Das gebogene Display soll dabei für einen besseren Klang sorgen, wenn das Telefon etwa auf dem Tisch liegt, ebenso soll die Sprachqualität besser ausfallen und der Genuss von Serien oder Filmen bzw. Videos soll sehenswerter ausfallen. Aufgrund der geschwungenen Bauform musste LG natürlich auch einen speziellen Akku in dieser Bauform entwickeln, was eine der größten Herausforderungen war. Laut LG soll das G Flex sogar in gewisserweise Biegsam sein und notfalls sogar überleben, wenn sich der Nutzer etwas auf das Telefon setzen sollte, wir raten aber dringend davon ab das auch wirklich auszuprobieren. Durch die Bauweise soll das Smartphone eher den Gesichtsformen folgen, somit liegen Lautsprecher und Mikrofon näher am Ohr bzw. Mund, wodurch eine gesteigerte Gesprächsqualität als Resultat entstehen soll.

Ein weiteres Highlight ist die "selbstheilende" Beschichtung auf der Rückseite, diese soll kleinere Alltagskratzer selbst "heilen" können, wodurch das Smartphone länger und besser geschützt ist. Wie schon beim LG G2 findet man auch beim G Flex ein Rear Key, wodurch ein Großteil der Bedienung vorgenommen werden kann. In Sachen Leistungsfähigkeit zählt das LG G Flex ebenfalls zur Oberklasse der Android-Smartphones.

Technisch Details:
- CPU: Qualcomm Snapdragon 800 / Quad-Core mit 2,26 GHz
- GPU: Qualcomm Adreno 330 mit 450 MHz
- Screen: 6 Zoll Curved P-OLED mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixel
- Arbeitsspeicher: 2 GB LP DDR3
- Flashspeicher: 32 GB
- Kameras: 13 Megapixel auf der Rückseite / Front 2,1 Megapixel
- Akku: 3.500 mAh (fest verbaut)
- Betriebssystem: Google Android 4.2.2 Jelly Bean
- Gewicht: 177 Gramm
- Netzwerk: LTE-A, LTE, HSPA+, GSM
- Sonstiges: USB 3.0, WiFi (802.11 b/g/n/ac), NFC, Bluetooth 4.0
- Farbe: Titansilber

Quelle: LG

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.