1. Startseite
  2. News
  3. CES 2012: MSI zeigt externe Grafiklösung via Thunderbolt

Das Gehäuse wird über Thunderbolt angebunden und die Grafikkarte im Innern steckt in einem PCI Express Slot, welcher die theoretische Leistungsaufnahme auf 75 Watt begrenzt. Die erwähnte Radeon HD 5770, welche den Unigine Heaven Benchmark auf einen externen Bildschirm ausgibt, hat eine Leistungsaufnahme von rund 100 Watt. Das GUS II wird von MSI auf maximale 150 Watt spezifiziert.

Man darf also davon ausgehen, dass auch Karten welche einen zusätzlichen 12V 6-Pin PCIe-Stromanschluss benötigen verbaut werden können.

Auch wenn das GUS II über Thunderbolt mit einem MacBook Pro verbunden wurde, gibt es derzeit keine Unterstützung von OS X für MSIs Grafiklösung. Die Demo lief unter einem Windows Betriebssystem. Sofern OS X die Grafikkarte im Gehäuse unterstützt, darf man auch von der Lauffähigkeit der GUS II ausgehen.

MSI nannte weder einen Preis noch ein Datum für die Verfügbarkeit.

Quelle: AnandTech

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.