1. Startseite
  2. News
  3. CES 2012: 14-Zoll Prototyp von Toshibas neuem Ultrabook gesichtet

Ein Deckel aus gebürstetem Metall, eine beleuchtete Chiclet-Tastatur und ein großes Touchpad mit integrierten Klickflächen sind die Ausstattungsmerkmale, welche vorab feststehen. Ein gegenüber dem Dell XPS 14z deutlich schlankeres Profil verdeutlicht den Ultrabook-Anspruch des Prototyps. Das 14-Zoll Format erlaubt einen HDMI-Ausgang in voller Größe, vermutlich drei USB-Ports (davon 1x USB 3.0), einen LAN-Anschluss und einen SD-Kartenleser.

Der Internetblog SlashGear berichtet von der frühen Version des Innenlebens, bestehend aus einem 1,3 GHz schnellen Intel Core i3-2357M, 4 GB Arbeitsspeicher und einer 128 GB großen SSD. Bis zur Marktreife kann sich das aber durchaus noch ändern. Auf dem Ausstellungsgerät läuft Windows 8 und das Touchpad wurde in den frühen Versionen der Software sowie des Geräts noch nicht vollwertig unterstützt.

Quelle: SlashGear

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.