1. Startseite
  2. News
  3. CeBIT 2013: Rapoo startet in Europa mit Zubehör für PCs, Notebooks, Tablets und Smartphones

Rapoo T120P: Kabellose Touch-Maus mit Smart Touch Zone und Vibrations-FeedbackRapoo E9090P: Kabelloses Touchpad Keyboard mit Induktions-AuflademöglichkeitRapoo TV: Der Media-Streaming Player für den Fernseher, Smartphones und TabletBildquelle: Rapoo
Fotogalerie (9)
Cebit 2013: Uns wurden die neuen Produkte des Hersteller Rapoo in Hannover vorgeführt.

Den wenigsten wird die Firma Rapoo ein Begriff sein. Das liegt vor allem daran, dass dieses chinesische Unternehmen erst seit wenigen Monaten den Plan verfolgt, in Europa Fuß zu fassen. Auf der CeBIT 2013 in Hannover konnten wir uns ein erstes Bild vom neuen Produkt-Portfolio machen und waren überrascht. Die Firma zeigt erneut, dass nicht alles billig ist was aus China kommt.

Angefangen wird bei der neuen, kabellosen Touch Notebook-Maus Rapoo T120P. Für 29,99 Euro wird sie mit Nano USB-Receiver und Windows 8 Kompatibilität ab Ende April bzw. Anfang Mai in Deutschland erhältlich sein. Als eine der wenigen Mäuse funken Rapoo Produkte über den 5 GHz Wireless-Standard. Die T120P verfügt zudem über eine so genannte Smart Touch Zone, ein Touch-Mausrad mit Vibrations-Feedback. Zudem werden verschiedene Farben (schwarz, weiß, grün, gelb und rot) angeboten. Weiter geht es mit dem kabellosen Touchpad Rapoo T300P, das ebenfalls gut mit Windows 8 zurechtkommt. Es funkt über den 5 GHz Standard, besitzt einen Li-Ionen Akku und erkennt Multitouch-Gesten. Das Gehäuse des T300P besteht aus Aluminium und die Laufzeit beträgt mehrere Monate. Ab April / Mai 2013 wird das Rapoo T300P zu einem Preis von 39,99 Euro.

Interessant wird das Erscheinen der Rapoo E9090P Tastatur mit integriertem Touchpad. Sie verfügt über eine dreistufige Hintergrundbeleuchtung, funkt via 5 GHz Verbindung und setzt auf ein hochwertiges Aluminium-Gehäuse. Anstelle eines Nummernblocks wird an der rechten Seite ein großflächiges Multi-Touchpad eingesetzt, das dem Rapoo T300P sehr ähnlich und auch unter Windows 8 kompatibel ist. Eine Besonderheit ist es, die Batterien der Tastatur kabellos per Induktion aufzuladen. Die Ladeplattform dafür liegt im Lieferumfang bei. Der Preis wird bei 89,99 Euro landen und die Rapoo E9090P Tastatur ist ab Mai erhältlich. Noch dünner und kompakter geht es mit der 59,99 Euro günstigen Rapoo E9180.

Für den Audio-Bereich zeigt der chinesische Hersteller unter anderem externe Mini-Lautsprecher (Rapoo A3060) mit eingebautem Mikrofon und Sprachsteuerung für 49,99 Euro sowie den tragbaren Bluetooth Lautsprecher Rapoo A8060 mit Enhancement-aptX und Smart Control Tasten für 149,99 Euro. Eine Nummer kleiner und farbiger werden die Rapoo A5000 Bluetooth-Lautsprecher erscheinen, allerdings steht hier noch kein Preis fest. Für den Heimbereich stehen kabellose Entertainment Kopfhörer (Rapoo H9080) mit abgeschirmten Ohrmuscheln und COM-Ti Membrane Vibrating Technologie für 99,99 Euro zur Verfügung. Auch hier gilt. Alle Modelle sind spätestens im Mai in Deutschland angekommen.

Ebenfalls in den nächsten Monaten erhältlich – das Rapoo TV (kurz RA-TV). Ein Media Player für den Fernseher, der verschiedene Inhalte aus dem Netzwerk streamen kann. Auch die Übertragung vom Smartphone und Tablet sind mit einer neuen App möglich. Die dazugehörige Multitouch-Fernbedienung wird sich im Lieferumfang befinden. Über vollwertige USB-Anschlüsse an der Rückseite können auch externe Festplatten oder USB-Sticks integriert werden. Das Rapoo TV wird dabei mit Google Android ausgestattet sein. Der Preis beträgt 79,99 Euro.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.