1. Startseite
  2. News
  3. Canonical: Ubuntu für Tablet-PCs soll 2011 kommen

Wie der Internetdienst networkworld.com berichtet, plant Canonical, der Hersteller des benutzerfreundlichen Linux-Betriebssystems Ubuntu, eine Spezialversion für Tablet-PCs. Wie ein Sprecher von Canonical mitteilte, plane man die Veröffentlichung für Ende des ersten Quartals 2011. Das System soll auf der kommenden Ubuntu-Version 10.10, Codename Maverick Meerkat, basieren. Es wird unter einem Dach mit der bereits erhältlichen Netbook-Variante verschmelzen und den Namen „Ubuntu light“ tragen.

Um der Bedienung eines Tablet-PCs gerecht werden zu können, will der Hersteller diese konsequent auf die Multitouch-Steuerung mit den Händen ausrichten.

Weiterhin ist es nötig, ein einblendbares Keybord, sowie dessen Steuerung zu integrieren. Auch arbeite man an der Integration verschiedener Multitouch-Treiber.

Canonical wird zur Optimierung des Systems eng mit Hardwareherstellern zusammenarbeiten, um ein schnelles System mit geringem Ressourcenbedarf schaffen zu können. Mit Freescale, Texas Instruments und Marvell habe man bereits entsprechende Verträge unterzeichnet.

Quelle: Networkworld

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.