1. Startseite
  2. News
  3. Business-Notebook von Schenker mit Centrino 2 und SSD

Schenker setzt auf die umfangreiche Konfiguration seiner Notebooks, sodass auch das mySN MB5-Notebook individuell zusammengestellt werden kann. Maximal ist ein 2,8 Gigahertz schneller Dual Core-Prozessor möglich sowie eine 500 Gigabyte fassende Festplatte und 4 Gigabyte Arbeitsspeicher. Statt einer herkömmlichen Festplatte kann auch ein Solid State Drive (SSD) genutzt werden – dort steht allerdings wesentlich weniger Speicherplatz für wesentlich mehr Geld zur Verfügung: Die größte SSD im Angebot von Schenker fasst 128 Gigabyte.

Als Display kommt ein 15,4 Zoll breiter Bildschirm zum Einsatz, der eine Auflösung von 1280 x 800 Bildpunkten darstellt. Für die Grafikdarstellung ist eine Geforce 9300M GS von Nvidia zuständig, die auch über einen HDMI-Anschluss verfügt. Auf diese Weise kann das Business-Notebook auch mit einem Flachbild-TV oder einem Beamer verbunden werden, um darüber beispielsweise Präsentationen abzuspielen. Um den Business-Anspruch zu unterstreichen und den schnellen Datenaustausch zu ermöglichen, ist auch eine eSATA-Schnittstelle vorhanden, von der insbesondere externe Festplatten mit entsprechenden Anschlussmöglichkeiten profitieren: Bis zu 300 Megabyte pro Sekunde können theoretisch über diese Schnittstelle rauschen.

Die Preise für das mySN MB5 beginnen bei 899 Euro. Bezugsquelle ist der Online-Shop von Schenker, in dem auch die Konfiguration vorgenommen wird.

Quelle: Schenker

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.