1. Startseite
  2. News
  3. Build 2018: Microsoft zeigt Your Phone App für Windows 10

Build 2018: Microsoft zeigt Your Phone App für Windows 10 (Bild 1 von 1)Bildquelle: Microsoft
Fotogalerie (1)
Your Phone: Microsoft will es mit Hilfe der neuen Windows 10 App einfacher für Nutzer machen, von Desktop-PC oder Laptop aus auf Smartphone-Inhalte zuzugreifen.

Microsoft hat am ersten Tag seiner Entwicklerkonferenz Build 2018 erwartungsgemäß über all die firmeninternen Bemühungen in den Bereichen künstliche Intelligenz (KI) und Cloud-Services gesprochen. Aus Sicht von Endverbrauchern ist allerdings interessant, dass der Softwareriese dabei auch eine neue Windows 10 App namens „Your Phone“ vorgestellt hat. Diese App macht es unter anderem möglich, dass Windows 10 Nutzer direkt von ihrem Desktop-PC oder Notebook aus Benachrichtigungen sowie Fotos und Nachrichten auf ihrem Smartphone einsehen können.

Der Funktionsumfang der Your-Phone-App hängt von dem verwendeten Smartphone ab, also genauer, ob es sich um ein iOS- oder Android-Gerät handelt. Für letzteres gilt laut einem Bericht von The Verge, dass hier deutlich mehr Bereiche des Android-OS in der App dargestellt beziehungsweise verwaltet werden können. Anwender müssen also das Smartphone nicht einmal mehr in die Hand nehmen, um damit etwa Nachrichten zu schreiben, während sie vor ihrem Windows 10 PC sitzen. Dell hatte zu Beginn des Jahres ein ganz ähnliche Lösung für seine eigenen Produkte vorgestellt, das allerdings ganz ohne Microsofts Zutun umgesetzt worden war.

Microsoft will mit der ersten öffentlichen Testphase seiner neuen Your-Phone-App bereits in dieser Woche starten. Windows Insider sind wie gewohnt vom Unternehmer als Beta-Tester eingeladen. Das Unternehmen hat sich allerdings noch nicht festgelegt, wie genau die Funktionen der App schlussendlich in Windows 10 implementiert werden. Dies will das Unternehmen erst nach Berücksichtigung des von Insidern gesammelten Feedbacks entscheiden.

Nach der Veröffentlichung des Windows 10 April 2018 Updates in der vergangenen Woche arbeitet Microsofts Windows-Team bereits eifrig an der nächsten Hauptversion von Windows 10, die im kommenden Herbst fertiggestellt werden soll. Zu dieser Fassung -Codename „Redstone 5“ - könnte das Unternehmen heute Abend im Rahmen einer zweiten Keynote zur Build 2018 etwas mehr Einzelheiten verraten.

Quelle: Microsoft, The Verge