1. Startseite
  2. News
  3. Build 2014: Microsoft stellt Update Windows Phone 8.1 vor

Build 2014: Microsoft stellt das neue Windows Phone 8.1 vorBildquelle: Microsoft
Fotogalerie (1)
Build 2014: Das neue Betriebssystem Windows Phone 8.1 wird ''in den nächsten Monaten'' ausgeliefert

Das neue Betriebssystem Windows Phone 8.1 wird in den kommenden Monaten auf neuen Geräten sowie als kostenloses Update für aktuelle Geräte mit Windows Phone 8 verfügbar sein. Zu den neuen Features für Privatanwender gehört das Info-Center. Es sorgt dafür, dass der Nutzer stets über neue Benachrichtigungen informiert wird und Einstellungen, wie den Status von WLAN, Flugmodus oder Bluetooth zentral regeln kann. Eine lernende Word Flow-Tastatur wird mit der Zeit beispielsweise komplizierte Namen aus dem Adressbuch übernehmen und so schon beim Tippen vervollständigen. Allgemein wird das Tippen überflüssig, da mit dem Finger von Buchstabe zu Buchstabe gewischt werden kann, um einen Text zu verfassen. Auch Skype wird fest integriert, um dem Nutzer die Möglichkeit zu geben, während eines Telefonats auf ein Video-Telefonat mit Skype umzuschalten.

Bei der Nutzung bietet das mobile Microsoft-OS eine Datenoptimierung. So lässt sich das genutzte Datenvolumen in vielen Details kontrollieren, etwa, um dem Datenverbrauch einzelner Apps im Mobilfunknetz auf die Spur zu kommen. Eine WLAN-Optimierung sorgt zudem dafür, dass sich Windows Phone 8.1 automatisch mit kostenlosen offenen Hotspots verbindet. Eine Speicheroptimierung bewirkt, dass sich Apps vom internen Speicher des Gerätes auf eine SD-Karte auslagern lassen. Damit der Akkuverbrauch optimiert werden kann, stellt Windows Phone 8.1 den Energieverbrauch der installierten Apps grafisch übersichtlich dar. Hintergrundaktivitäten der Apps lassen sich individuell steuern, um die Akkulaufzeit zu verbessern.

Für Geschäftskunden erleichtert Windows Phone 8.1 IT-Managern die Verwaltung von Geräten im Pool. Für diese Verwaltungsaufgaben bietet Windows Phone 8.1 ein anpassbares MDM-Enrollment und unterstützt eine große Anzahl von MDM-Richtlinien. Das Verwalten von unternehmensspezifischen Anwendungen wird über eine Unternehmens-App und -Zertifikatsverwaltung organisiert. Für die sichere Kommunikation zwischen Endgeräten und Unternehmens-IT sowie den Zugriff auf Unternehmensanwendungen mit mobilen Geräten sorgen S/MIME und VPN.

Fest integriert ist auch der Internet Explorer 11, der somit für alle Windows-Plattformen zur Verfügung steht. Mit dem Browser wird ein InPrivate-Modus zur Verfügung gestellt, der das geräteintern anonyme Surfen ermöglicht. Außerdem werden Favoriten zwischen PC und mobilem Browser abgeglichen.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.