1. Startseite
  2. News
  3. Build 2014: Drei neue Nokia Smartphones mit Windows Phone 8.1

Build 2014: Das Nokia Lumia 2014 wird von einem flotten Qualcomm Snapdragon-Prozessor angetriebenBildquelle: Nokia
Fotogalerie (3)
Build 2014: Das Flaggschiff der neuen Smartphones ist das Nokia Lumia 930 mit 5,5-Zoll-Display

Bereits im zweiten Quartal 2014 sollen die neuen Nokia-Smartphones mit Microsoft Windows Phone 8.1 in den Handel kommen. Das Top-Modell wird das Nokia Lumia 930 sein. Es kommt in einem Gehäuse aus Metall und farbenfrohem Polycarbonat. Das Smartphone verfügt über ein 5-Zoll-ClearBlack-Display und stellt Full HD-Auflösung dar. Das Gerät bietet außerdem eine 20-Megapixel-PureView-Kamera mit Optik von Zeiss. Angetrieben wird es von einem schnellen Qualcomm Snapdragon-Prozessor, der einen Takt von 2,2 GHz vorgibt.

Mit den Modellen Nokia Lumia 630 und Nokia Lumia 635 werden die Neuerungen von Windows Phone 8.1 auch in der günstigeren Preisklasse erfahrbar. Dennoch sind die Geräte mit einigen High-End-Features ausgestattet. Dazu gehören unter andere SensorCore mit Bing Gesundheit & Fitness, Microsoft Office und Nokia Camera sowie kostenloses Musik-Streaming mit Nokia MixRadio und ebenfalls kostenlos weltweites Kartenmaterial und Navigationsdienste von HERE. Über drei Geräte-Varianten stellt der Konzern dem Kunden mehrAuswahl zur Verfügung. Die besteht aus dem Lumia 630 mit UMTS-Unterstützung entweder als Single-SIM-Smartphone oder als erstes Lumia mit Dual-SIM oder dem schnellen Lumia 635 mit 3G/LTE. Die Display-Diagonale ist mit jeweils 4,5 Zoll festgelegt. Außerdem kommen Qualcomm Snapdragon-Prozessoren mit vier Rechenkernen zum Einsatz.

Alle Geräte erscheinen im zweiten Quartal des Jahres. Das Nokia Lumia 930 soll ohne Vertrag 579 Euro kosten. Den Preis für das Lumia 635 gibt Nokia mit 179 Euro an. Das Lumia 630 wird 159 Euro (Single-SIM) bzw. 169 Euro (Dual-SIM) kosten.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.