1. Startseite
  2. News
  3. BlackBerry Venice: Neue Fotos vom Slider-Smartphone mit Googles Android

BlackBerry ClassicBildquelle: BlackBerry
Fotogalerie (1)
Flucht nach vorn: BlackBerrys Android-Smartphone mit Hardware-Tastatur soll im November vorgestellt werden.

Zu einem neuen BlackBerry-Smartphone mit ausziehbarer Hardware-Tastatur, auf dem erstmals Googles populäres Mobil-Betriebssystem Android und nicht das BlackBerry OS 10 laufen soll, sind in den vergangenen Monaten mehrfach Infos und Fotos durchgesickert. Gewisse Restzweifel daran, ob sich der kanadische Smartphone-Pionier tatsächlich auf den Markt der Android-Smartphones wagen wird, blieben allerdings für so manche Experten und Fans bestehen. Jetzt, da die Webseite Android Authority abermals frisches Bildmaterial von einer offenbar mehr oder weniger serienreifen Fassung des Geräts zugespielt bekommen hat, dürften sich aber auch diese schnell verflüchtigen.


Das BlackBerry Smartphone mit Android und Slider-Mechanismus trägt nach allem was wir bislang erfahren haben den Codenamen "Venice". Anhand der neuen Bilder lässt sich erkennen, dass - sofern die Kanadier nicht in letzter Sekunde irgendwelche drastischen Anpassungen vornehmen - die Android-Version, die auf dem Venice läuft, nicht großartig modifiziert wurde. Stattdessen setzt das Unternehmen scheinbar auf das von Google entworfene Standard-Oberflächendesign. Das heißt aber nicht, dass BlackBerry überhaupt keine Änderungen implementiert hat. Unter anderem ist auf den Fotos eine Art App-Übersicht zu sehen sowie eine spezielle Suchfunktion. Zudem wird das Gerät laut Android Authority mit einer Nachrichten-App von BlackBerry sowie speziellen Sicherheitsfeatures aufwarten, die es für den Unternehmenseinsatz besonders interessant machen sollen.

Was die technische Spezifikationen des BlackBerry Venice anbelangt, kann Android Authority leider nur einzelne Ausstattungsmerkmale bestätigen. So soll das Gerät über ein 5,4 Zoll großes Display sowie eine 18-Megapixel-Hauptkamera auf der Rückseite verfügen und von dem Hexa-Core-Prozessor Qualcomm Snpadragon 808, der mit einer Taktfrequenz von bis zu 1,8 Gigahertz rechnet, angetrieben werden.

Blackberry: Technische Daten von Android-Smartphone Venice durchgesickert

Alle weiteren derzeit kursierenden Ausstattungsmerkmale des Smartphones müssen nach wie vor als Gerücht bezeichnet werden, wobei mittlerweile natürlich viel für ihre Authentizität spricht. So bietet das Gerät sehr wahrscheinlich eine Display-Auflösung von 2560 x 1440 Pixel, eine 5 Megapixel Frontkamera und 3 Gigabyte RAM. Welche Android-Version BlackBerry für das finale Produkt verwendet, ist derzeit aber noch offen.

Laut Android Authority und anderer Quellen plant BlackBerry die Vorstellung seines ersten Android-Smartphones im kommenden November. Ob es dann auch sofort in Europa erhältlich sein wird, bleibt allerdings abzuwarten.

Quelle: Android Authority

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.