1. Startseite
  2. News
  3. Blackberry Slider Smartphone: Codename Venice, technische Daten und Start im November

Blackberry Slider Venice SmartphoneBildquelle: Blackberry
Fotogalerie (1)
Die Gerüchteküche brodelt: Werden diese Komponenten verbaut, treffen wir auf ein High-End-Smartphone.

Die letzten Wochen waren voll mit Gerüchten rund um neue Blackberry Smartphones. Angeblich plant das kanadische Unternehmen neben seinem BB OS 10 auch Google Android Lollipop nativ als Betriebssystem einzusetzen. Bisher ist es bereits möglich Android Apps aus dem Amazon Store oder per Drittanbieter-Software über APK Downloads auf den Blackberry Geräten zu installieren. Noch einfacher könnte es werden, wenn das nun in den Mittelpunkt gerückte Blackberry Slider – aktuell unter dem Codenamen Blackberry Venice im Netz unterwegs – wirklich mit dem Google Betriebssystem bestückt werden sollte. Doch diese Gerüchte wurden bis dato vom Unternehmen nicht bestätigt.

Der Bestseller im Test: Blackberry Classic Smartphone mit physischer Tastatur

Gleiches gilt für die nun aufgetauchten, technischen Daten des Blackberry Slider "Venice". Schenkt man dem Blog N4BB Glauben, werden wir auf ein 5,4 Zoll Smartphone mit Quad-HD-Display treffen. Damit ist eine Bildschirmauflösung von satten 2.560 x 1.440 Pixel gemeint, die wir zum Beispiel im Samsung Galaxy S6 (Test) und im LG G4 (Test) antreffen. Als Prozessor soll der 1,8 GHz starke und mit 64-Bit-Architektur arbeitende Qualcomm Snapdragon 808 zum Einsatz kommen. Ihm zur Seite würden die Adreno 418 Grafikeinheit und 3 GB Arbeitsspeicher (RAM) stehen. Weiterhin ist von einer 18 Megapixel Hauptkamera die Rede, welche von einer 5 Megapixel Front-Webcam ergänzt wird.

Fraglich ist, in wie weit Blackberry beim Slider Smartphone seinen Prinzipien treu bleibt oder zu alten Stärken zurückkehrt. Offen ist nämlich, ob sich der Speicher per MicroSD-Karte erweitern lassen wird. Ebenso unklar sind die Fragen rund um den Akku. Wechselbar? Größe? Bisher sind zu diesen wichtigen Punkten nur wenig bis gar keine Details ans Tageslicht gerückt. Zum Mobile World Congress 2015 (MWC) im März war allerdings noch die Rede von einer 3.850 mAh Batterie und einem MicroSDXC-Support für bis zu 128 GB große Karten.

Das Blackberry "Venice" Slider Smartphone wird im November 2015 erwartet.

Quelle: N4BB

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.