1. Startseite
  2. News
  3. BlackBerry DTEK60: Specs zu neuem Premium-Smartphone aufgetaucht

BlackBerry DTEK60: Specs zu neuem Premium-Smartphone aufgetaucht (Bild 1 von 1)Bildquelle: BlackBerry
Fotogalerie (1)
DTEK50: BlackBerry beschrieb seine Neuvorstellung im Juli vollmundig als das weltweit sicherste Android-Smartphone.

Das traditionsreiche kanadische Unternehmen BlackBerry spielt zwar derzeit kaum eine Rolle auf dem Smartphone-Markt, will sich aber mithilfe einiger treuer Fans und Kunden aus dem Geschäftskundenumfeld sowie einem Fokus auf Sicherheitsfeatures und Googles Android-Plattform zumindest ein paar Krümel vom großen Kuchen zurückerobern. Dies kann aber schlussendlich nur durch überzeugende Produkte gelingen und so verwundert es nicht, dass kürzlich einige Details zu einem neuen High-End-Gerät von BlackBerry durchgesickert sind. Den Angaben nach arbeiten die Kanadier unter anderem an einem direkten Nachfolger für das gemäß Werbeversprechen „weltweit sicherste Android-Smartphone“ DTEK50.

Aufmerksam auf die frischen Vorabinformationen zum kommenden BlackBerry-Smartphone macht CrackBerry. Die Publikation beruft sich dabei auf eine offensichtlich von BlackBerry selbst versehentlich online geschaltete Webseite, auf der kurzzeitig Details zu einem Gerät namens DTEK60 einzusehen waren. Besonders interessant: Beim DTEK60 soll es sich um BlackBerrys erstes Smartphone mit einem Fingerabdrucksensor handeln.

Das neue BlackBerry-Modell wird laut CrackBerry nicht nur hinsichtlich Fingerabdrucksensor, sondern auch in anderen Disziplinen mit aktuellen Flaggschiffen des Android-Marktes mithalten können. In dem Artikel ist unter anderem die Rede von einem 5,5 Zoll großen QHD-Display (2560 x 1440 Pixel), von kapazitiven Tasten und von der Unterstützung einer intuitiven Form von Gestensteuerung. Näheres hierzu ist aber leider nicht bekannt. Angetrieben werden soll das DTEK60 von dem omnipräsenten Qualcomm Snapdragon 820 Prozessor, dem wie mittlerweile fast schon gewohnt 4 Gigabyte RAM und 32 Gigabyte Flash-Speicher zur Seite gestellt werden dürften.

Andere durchgesickerte Ausstattungsdetails sind die 21 Megapixel Hauptkamera auf der Rückseite mit Auto-Fokus, eine 8 Megapixel Selfiecam und der 3000 mAh Akku, der sich via Quick Charge 3.0 Technologie rasch aufladen lassen soll. Unklar ist leider bis auf Weiteres, welche Android-Version auf dem Gerät ab Werk vorinstalliert sein wird. Software-seitig sind aber in jedem Fall wieder spezielle, Sicherheits-orientierte Anpassungen von BlackBerry zu erwarten.

Rein äußerlich ist das DTEK 60 laut CrackBerry im Übrigen dem bekannten DTEK50 recht ähnlich, nur etwas größer und eben mit Fingerabdrucksensor versehen.

Quelle: CrackBerry

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.