1. Startseite
  2. News
  3. Bis zu 400 Gigabyte auf Notebook-Festplatten

Die Speicherkapazität von 400 Gigabyte wird mit zwei Scheiben erreicht, was bislang noch keinem anderen Hersteller außer Toshiba gelungen ist, weshalb Festplatten mit großer Speicherkapazität auf 12,5 Millimeter Bauhöhe ausweichen müssen. Bei 5400 Umdrehungen in der Minute soll die Platte geräuscharm und auch beim Zugriff auf Daten leise sein.

Auch gegen Stöße und Erschütterungen soll die Toshiba-Platte resistent sein, allerdings drückt sich Toshiba abstrakt aus und bringt kein konkretes Beispiel: Im laufenden Betrieb soll die Festplatte Stößen mit bis zu 400 g über eine Zeitspanne von 2 Millisekunden aushalten. Ob sie jedoch auch einen Sturz überleben würde, lässt sich aus dieser Angabe nicht eindeutig ablesen.

Quelle: Toshiba

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.