1. Startseite
  2. News
  3. Bilder-Leak: Samsung Galaxy S8 kleiner als S7 Edge

Bilder-Leak: Samsung Galaxy S8 kleiner als S7 Edge (Bild 1 von 1)Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Galaxy S8: Ein neues Render-Bild gewährt den bislang vielleicht besten Eindruck vom überarbeiteten Chassis-Design des Samsung-Flaggschiffs für die erste Jahreshälfte 2017.

Es gibt auch heute wieder - kaum überraschend - frische Bilder-Leaks zu Samsungs Galaxy S8. Zum einen hat der Reporter Evan Blass ein weiteres Render-Bild auf Twitter veröffentlich, auf dem nun zwei unterschiedliche Farbvarianten des S8 sowohl von vorne als auch von hinten zu sehen sind. Zum anderen hat Slashleaks ein Foto bereitgestellt, auf dem das Frontpanel des S8 direkt zwischen einem iPhone 7 von Apple und einem Galaxy S7 Edge platziert wurde. Dadurch lässt sich also die Größe des kommenden Samsung-Flaggschiffs bestens einordnen.

Relevant und sogar bis zu einem gewissen Grad eindrucksvoll an dem Größenvergleich ist in erster Linie, dass das Galaxy S8 trotz seines mit 5,8 Zoll Bildschirmdiagonale angegeben Displays offensichtlich etwas kompaktere Abmessungen aufweist als das letztjährige Premiummodell Galaxy S7 Edge, welches über ein 5,5 Zoll Display verfügt. Geschafft hat Samsung dies durch ein generalüberholtes Industriedesign mit nahezu randlosem Edge-Touchscreen für das neue High-End-Smartphone. Das iPhone 7 mit 4,7 Zoll Display ist das kleinste Gerät unter den abgebildeten, macht aber auch klar deutlich, wie breit der obere und untere Display-Rand bei Apples Topmodell doch im Vergleich zum S8 ausfällt.

Nicht nur einen Blick auf das Display des Galaxy S8 gewährt die neueste von Evan Blass veröffentlichte Aufnahme. Nach einem Render-Bild, das das S8 und das etwas größere Schwestermodell S8+ von vorne in drei unterschiedlichen Farben zeigte, liefert Blass jetzt ein zweites Render-Bild nach, das das sowohl Front- als auch Rückansicht des S8 in den Farben „Orchid Gray“ und „Black Sky“ zeigt. So sehen wir ein weiteres Mal unter anderem die rückseitige Hauptkamera mit LED-Blitzlicht sowie den rechts neben dem Kameramodul platzierten Fingerabdrucksensor. Aufgrund der extrem schmalen Display-Einfassung wird S8 nur noch eine virtuelle Home-Taste bieten und das Samsung-Logo ziert die Rückseite.

Samsung wird das Galaxy S8 und das S8+ am 29. März 2017 im Rahmen von zwei (in New York, USA und London, England) parallel stattfindenden Unpacked-Events offiziell präsentieren.

Quelle: Slashleaks, Evan Blass (Twitter)

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.