1. Startseite
  2. News
  3. Bestätigt: Chinesische Zulassungsbehörde stellt Sony Xperia Z3 online

Altbekanntes: Im Sony Xperia Z3 steckt bereits bekannte Technik.Bildquelle: Sony
Fotogalerie (1)
Altbekanntes: Im Sony Xperia Z3 steckt bereits bekannte Technik.

Und diese Daten des Datenbankeintrags zeigen wie erwartet nichts Neues in Sachen Hardware. Das einzige worin sich das Sony Xperia Z3 zumindest auf dem Datenblatt von seinem Vorgänger Sony Xperia Z2 unterscheidet ist ein leicht schneller Snapdragon 801 Quad-Core (das AC-Modell anstelle der AB-Variante) und ein minimal kleineres Gehäuse. Dieses soll zudem ein etwas verändertes Design besitzen.

Der Rest der verbauten Technik ist rein von den Daten her identisch, wozu auch das 5,2 Zoll große Display mit der FullHD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel gehört. Ebenso sind erneut 3 GB Arbeitsspeicher vorhanden und per MicroSD-Speicherkarte erweiterbare 16 GB interner Flash-Speicher. Diese können beispielsweise mit Fotos der 20,7 Megapixel auflösenden Kamera befüllt werden, welche auch 4K-Videos aufnehmen kann.

Mit den angegebenen Ausmaßen von 146,5 x 72,4 x 7,35 mm ist das Sony Xperia Z3 genau 0,3 mm kürzer, 0,9 mm schmaler und 0,85 mm flacher als sein Vorgänger. Das Gewicht reduziert sich immerhin um 4,6 Gramm von 163 Gramm auf nunmehr 158,4 Gramm. Das Android 4.4.4 KitKat mit der Sony-Oberfläche vorinstalliert ist war zu erwarten. Etwas anderes hätte auch enttäuscht.

Jedenfalls bleibt Sony sich damit wirklich treu und wird für jedes Halbjahr ein neues Flaggschiff-Smartphone vorstellen. Diese Ankündigung machte das japanische Unternehmen kurz nach der Vorstellung des Sony Xperia Z2 und bestätigte kurz darauf auch den Verzicht auf einen Snapdragon 805 Quad-Core. Man sehe das geringe Plus an Leistung nur für 4K-Inhalte nicht als Rechtfertigung ihn auch zu verbauen. Stattdessen werde man lieber auf den deutlich leistungsfähigeren Snapdragon 810 Octa-Core mit 64-Bit-Unterstützung warten.

Quelle: TENAA

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.