1. Startseite
  2. News
  3. Bericht: Sony plant IFA-Vorstellung von Xperia XZ1, XZ1 Compact & X1

Bericht: Sony plant IFA-Vorstellung von Xperia XZ1, XZ1 Compact & X1 (Bild 1 von 1)Bildquelle: Sony
Fotogalerie (1)
Xperia XZ Premium: Sonys aktuelles Flaggschiff-Smartphone mit 4K-Display, Snapdragon 835 und neuer Motion Eye Kamera wird im Juni hierzulande erscheinen.

Sonys aktuelles Flaggschiff-Smartphone, das Xperia XZ Premium, ist noch gar nicht offiziell auf dem deutschen Markt erschienen, da machen bereits recht konkrete Infos zu den nächsten Premium-Smartphones des japanischen Herstellers die Runde im Netz. Wie die Webseite Review.ge erfahren haben will, soll Sony die Vorstellung von drei neuen Xperia-Geräten zur IFA 2017 im September planen, darunter auch - mal wieder - ein kompaktes High-End-Modell.

Die zum Mobile World Congress im vergangenen Februar angekündigten Smartphones Xperia XZ Premium und Xperia XZs stehen an der Spitze von Sonys aktuellem Xperia-Portfolio. Die beiden Premium-Modelle, die eine neue Kamera mit Super Slow Motion Videofunktion bieten, werden allerdings derzeit erst nach und nach im internationalen Handel verfügbar. Nichtsdestotrotz könnte insbesondere das XZs in wenigen Monaten bereits wieder zum „alten Eisen“ der Xperia-Familie gehören. Den vorliegenden Gerüchten nach werden die Japaner zur IFA 2017 das „Xperia XZ1“ präsentieren, welches ein weiteres Mal das Industriedesign des Xperia XZ verwenden, jedoch mit leistungsfähigerem Qualcomm Snapdragon 835 SoC aufwarten können soll. Außerdem zur Ausstattung des kommenden XZ1 sollen 4 Gigabyte RAM und ein 3000 mAh Akku sowie das von Sony bestens bekannte 5,2 Zoll Display mit Full HD Auflösung gehören. In Anbetracht der bisherigen Veröffentlichungsstrategie des Herstellers im Smartphone-Geschäft und der aktuellen Marktsituation klingen diese Details absolut glaubwürdig, wenn auch ziemlich vorhersehbar.

Interessanter ist daher das Gerücht zu einem neuen Modell mit der Bezeichnung „Xperia XZ1 Compact“. Bei diesem soll es sich genau wie die Bezeichnung vermuten lässt um eine kleinere Ausführung des XZ1 handeln, das jedoch in Sachen Leistungsfähigkeit keine Kompromisse eingeht. Das letzte Mal, dass Sony eine solche Flaggschiff-Strategie wagte, war im Herbst 2015 als das Xperia Z5 und das Z5 Compact präsentiert wurden. Das neue XZ1 Compact soll also mit demselben Snapdragon 835 Chipsatz daherkommen wie der große Bruder und auch 4 Gigabyte RAM bieten. Außerdem erwähnt der Artikel einen 2800 mAh Akku sowie ein 4,6 Zoll großes HD-Display (1280 x 720 Pixel).

Abgerundet werden soll die diesjährige IFA-Line-up von Sony schließlich vom neuen Xperia X1. Der Nachfolger der Xperia X von Anfang 2016 soll eine Ausstattung bieten, die sich am besten im zunehmend fließenden Übergangsbereich zwischen gehobener Mittel- und Oberklasse einordnen lässt. Aufgeführt werden unter anderem ein 5 Zoll großes Full HD Display, das Qualcomm Snapdragon 660 SoC und 4 Gigabyte RAM.

Quelle: Review.ge

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.