1. Startseite
  2. News
  3. Bericht: Samsung Galaxy S7 kommt in zwei Größen

Das kommende Samsung Galaxy S7 wird zum Marktstart genau wie Apples aktuelle iPhone-Line-up in zwei unterschiedlichen Größen erhältlich sein. Endkunden sollen zwischen einem flachen 5,2 Zoll Touchscreen und einem 5,5 Zoll großen Edge-Display wählen können.Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Bekannter Look: Berichten nach wird das kommende Galaxy S7 dem noch aktuellen Galaxy S6 sehr ähnlich sehen.

Samsung wird sein nächstes Flaggschiff-Smartphone, das sehr wahrscheinlich Galaxy S7 heißen wird, in zwei unterschiedlich großen Ausführungen auf den Markt bringen. Das geht aus einem Bericht der südkoreanischen Publikation ET News hervor, die sich auf gut informierte, aber natürlich geheim gehaltene Quellen berufen. Die ganz "normale" S7-Variante soll demnach einen 5,2 Zoll großen, flachen Bildschirm besitzen, während die andere „Edge“-Version hingegen mit einem zu den Seiten hin gewölbten 5,5 Zoll Display aufwarten werde.

Samsungs Plan, das Galaxy S7 in mehreren Modellvarianten auf den Markt zu bringen, gilt schon seit Monaten als offenes Geheimnis. Zuletzt spekulierte die Gerüchteküche aber, dass es sich um zwei 5,2 Zoll Smartphones und ein drittes Modell mit 5,7 Zoll großem Display handeln könnte.

Das Galaxy S7 in exakt zwei unterschiedlich großen Modellvarianten auf den Markt zu bringen, wäre tatsächlich eine neue, wenn auch nicht gerade sehr originelle (siehe: iPhone 6 und 6 Plus) Strategie von Samsung. Bei der Markteinführung des Galaxy S6 erschienen zwar zeitgleich eine "normale" und eine Edge-Version mit gewölbtem Display, allerdings besaßen beide Modelle ein gleich großes Display (5,1 Zoll). Erst Monate nach dem Verkaufsstart des S6 und S6 Edge stellten die Südkoreaner dann auch noch das größere Galaxy S6 Edge+ vor.

Dem Artikel der ET News ist darüber hinaus zu entnehmen, dass Samsung rund 3,3 Millionen Stück des Galaxy S7 und etwa 1,6 Millionen Stück des S7 Edge für die erste Produktionscharge eingeplant habe. Die Serienproduktion der Smartphones soll im Februar 2016 anlaufen, was wiederum grob zu einem älteren Bericht des Wall Street Journal passt, demnach Samsung das Galaxy S7 im März 2016 auf den Markt bringen wolle. Das Journal wollte außerdem in Erfahrung gebracht haben, dass das S7 rein äußerlich dem Galaxy S6 weitgehend gleichen, jedoch mit einem druckempfindlichen Touchscreen ähnlich dem 3D Touch Display von Apples iPhone 6s und 6s Plus aufwarten werden.

Quelle: ET News

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.