1. Startseite
  2. News
  3. Bericht: Pixel 2 & Pixel 2 XL werden kein neues Snapdragon-SoC bieten

Bericht: Pixel 2 & Pixel 2 XL werden kein neues Snapdragon-SoC bieten (Bild 1 von 1)Bildquelle: Google
Fotogalerie (1)
Neuer Angriff auf Apple, Samsung & Co.: Die eventuell Pixel 2 und 2 XL genannten diesjährigen Google-Smartphones sollen Anfang Oktober offiziell enthüllt werden.

Seit einiger Zeit hält sich hartnäckig das Gerücht, Google werde in diesem Herbst zwei neue Pixel-Smartphones vorstellen, die entweder von Qualcomms aktuellem High-End-SoC Snapdragon 835, oder gar einer etwas aufgebohrten Version von diesem, dem potentiellen Snapdragon 836, angetrieben werden sollen. Neuen Berichten von Android Police und XDA Developers nach hat Qualcomm tatsächlich jedoch keinerlei Pläne, einen Snapdragon 836 zu veröffentlichen.

Wie eine anonyme, mit Qualcomms kommenden Produkten vertraute Quelle jeweils gegenüber den beiden Publikationen angab, wird es vom Snapdragon 835 nicht wie im Vorjahr vom Snapdragon 820 eine leicht verbesserte Ausführung geben. Es habe nicht einmal entsprechende Überlegungen gegeben. Somit stellt sich natürlich umgehend die Frage, welches SoC denn nun in der nächsten Pixel-Generation zum Einsatz kommen wird. Die wahrscheinlichste Antwort darauf scheint schlicht und einfach Snapdragon 835 zu lauten. Eventuell wird dieser aber in den neuen Google-Geräten etwas höher getaktet sein als das aktuell bei den Flaggschiffen im Handel der Fall ist.

Die eventuell Pixel 2 und Pixel 2 XL genannten Smartphones von Google sollen Anfang Oktober offiziell enthüllt werden und - zumindest im Fall des größeren XL-Modells - ein nahezu randloses Display im Stile eines Galaxy S8 beziehungsweise Note 8 oder eines LG V30 bieten. Eine weitere Besonderheit der Geräte soll ein drucksensitiver Gehäuserahmen sein, der dem Nutzer neue Interaktionsmöglichkeiten mit dem Smartphone gewährt. Wie genau dies funktionieren wird, ist bislang nicht bekannt. Den bisherigen Leaks nach könnte es sich aber um eine Technologie handeln, die dem nachempfunden ist, was HTC in seinem U11 implementiert hat.

Hinsichtlich der nächsten Generation von High-End-SoC aus dem Hause Qualcomm gibt es im Moment keine neuen Erkenntnisse. In den vergangenen Monaten war schon mal die Bezeichnung Snapdragon 845 gefallen, aber ob so tatsächlich der Nachfolger des Snapdragon 835 heißen wird, steht in den Sternen. In jedem Fall dürfte die US-Chipschmiede ihr nächstes Topmodell nicht vor Ende des Jahres in vollem Umfang ankündigen und erste marktreife Geräte damit sollten folglich nicht vor Frühjahr 2018 erwartet werden.

Quelle: Android Police, XDA Developers

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.